#iuscoronae: Juristische Forschungsbeiträge zur Rechtslage in der Corona-Krise

Die aktuelle Situation ist auch in rechtlicher Hinsicht aussergewöhnlich: Der Bundesrat regierte mit Notrecht, die parlamentarische Arbeit war ausgesetzt und Volksabstimmungen wurden verschoben.

Auch in der besonderen Lage (seit Juni 2020) beeinflussen Covid-19 Massnahmen das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben. Die Rechtswissenschaft hat die Aufgabe, die innert kurzer Zeitspannen in Kraft gesetzten Erlasse einzuordnen, zu analysieren und zu Anwendungs- und Auslegungsfragen Stellung zu beziehen. Die Orientierungsplattform #iuscoronae bietet eine Übersicht der Forschungsbeiträge der Juristischen Fakultät Basel und dient dem dynamischen Austausch zur ausserordentlichen Rechtslage in der Corona-Krise.

#iuscoronae

ius coronae - Symposium thumbnail 3.5.21

Online-SYMPOSIUM #iuscoronae - Rechtswissenschaft in der Corona-Krise

Die Corona-Krise ist auch in rechtlicher Hinsicht aussergewöhnlich: Der Bundesrat regierte mit Notrecht, die parlamentarische Arbeit wurde ausgesetzt und Volksabstimmungen wurden verschoben. Das Symposium #iuscoronae gewährte Einblick in…
Triage II

ius coronae – Gleichheit vor der Triage – (erheblich erweiterte Fassung des gleichnamigen Verfassungsblog-Beitrags)

«Die Frage, ob, und wenn ja, nach welchen Kriterien Covid-19-Patient*innen in der Intensivmedizin hinsichtlich des Zugangs zu lebensrettenden Beatmungsplätzen bevorzugt oder benachteiligt werden dürfen, ist eine rechtliche.»
ius coronae 210222 Pärli Eggmann Homeoffice Adobe 29486459

ius coronae – Ausgewählte Rechtsfragen des Homeoffice

Im Januar hat der Bundesrat die Homeoffice-Pflicht angeordnet. Im Jusletter widmen sich Prof. Kurt Pärli und Jonas Eggmann, MLaw den Veränderungen in der Arbeitswelt durch Homeoffice und stellen die entsprechenden arbeitsrechtlichen…
Pärli Eggmann

ius coronae - Corona und die Arbeitswelt: Bestandsaufnahme und Würdigung der aktuellen Rechtslage

Das Arbeits- und Sozialversicherungsrecht ist vielfach durch die Corona-Pandemie betroffen. Prof. Kurt Pärli und Jonas Eggmann, MLaw, würdigen im Jusletter die Literatur zu den wichtigsten Streitfragen. Im Podcast bespricht Prof. Kurt…
Virtuelle Hauptverhandlung

ius coronae - Durchführung der Hauptverhandlung per Videokonferenz

Ist die Durchführung der Hauptverhandlung per Videokonferenz gegen den Willen einer Partei rechtmässig? Samuel Turtschi, MLaw, bespricht das Urteil des Bundesgerichts in der AJP (01/2021).
ius coronae Braun Binder Meinungsbildung Adobe243619832

ius coronae – Warum die Pandemie die Meinungsbildung nicht aushebelte

Der Bundesrat hat am 18. März entschieden, die vorgesehenen Abstimmungen vom 17. Mai 2020 abzusagen, weil die Meinungsbildung der Bevölkerung coronabedingt nicht gewährleistet wäre. Doch war dieser Entscheid berechtigt?
ius coronae – Automated Decision-Making Systems in the COVID-19 Pandemic: A European Perspective, Braun Elli

ius coronae – Automated Decision-Making Systems in the COVID-19 Pandemic: Corona App

Prof. Nadja Braun Binder and MLaw Catherine Egli contributed a country analysis of Switzerland to the special issue of the report Automating Society 2020: Automated Decision-Making Systems in the COVID-19 Pandemic: A European Perspective.
Pärli Homeoffice 2

ius coronae - Rechtliche Aspekte des Homeoffice

Nach seinem Vortrag im Rahmen der Syndicom Office Hour für Google Angestellte im vergangenen Herbst nimmt Prof. Dr. iur. Kurt Pärli auch im Interview im aktuellen Syndicom Magazin Stellung zu den rechtlichen Aspekten des Homeoffice.
ius coroanae Stemmler International Organizations

ius coronae - International Organizations and the Challenges of the Pandemic

Online-Vortrag von Ass. iur. Maria Stemmler, M.A. (Philosophie) für die Association for Critical and Interdisciplinary Thinking (ACIT).
ius coronae – Pandemic triggers debate over home office rules, compensation

ius coronae – Pandemic triggers debate over home office rules, compensation

Interview with Prof. Kurt Pärli, Professor of Private Social Law at the University of Basel and Prof. Thomas Geiser, on SWI swissinfo.ch, dated 2 June 2020.
Sicht auf eine Lupe, die als Sinnbild der Forschung über einem aufgeschlagenen Buch von einer Hand gehalten wird.

Juristische Fakultät
Forschungsdekanat
Peter Merian-Weg 8
4002 Basel

Tel: +41 61 207 24 82