Laufende Projekte

NameTitel
Dr. Christoph BauerAbsolute Rechte an Unkörperlichem. Rechtspositionen für die post-materielle Informationsgesellschaft
Dr. Cordula LötscherDer Rang der beschränkten dinglichen Rechte an Grundstücken von ihrer Entstehung bis zur Zwangsverwertung
Dr. Dario AmmannDas Verfahren der erbrechtlichen Sicherungsmassregeln – eine kritische Untersuchung des Wesens der freiwilligen Gerichtsbarkeit anhand der behördlichen Erbschaftspflege nach Art. 551–559 ZGB

 

Abgeschlossene Projekte

#NameTitel
1PD Dr. Benedikt SeilerDie erbrechtliche Ungültigkeit unter besonderer Berücksichtigung der Urteilswirkung in personeller Hinsicht (2016), ausgezeichnet mit dem Preis Successio 2018

Laufende Projekte

NameTitel
Boog SeverinDie Rechtshängigkeit nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung unter Einbezug ausgewählter internationaler Aspekte
Bürki YvonneDie Prozessleitung gemäss der Schweizerischen ZPO
Burri MargaDie doppelseitige Klage (actio duplex) im schweizerischen Zivilprozessrecht
Callierotti AndreasDie Grundbuchberichtigungsklage gemäss dem schweizerischen ZGB
Kammer ChristianDie Teilklage im schweizerischen Zivilprozessrecht
Lauer LorenzDas Anwaltshonorar
Mohler ManuelNachfolgeplanung bei Familienunternehmen, unter besonderer Berücksichtigung güterrechtlicher, erbrechtlicher und gesellschaftsrechtlicher Aspekte
Mezger NickDie vorsorgliche Massnahme zur Anweisung an eine Registerbehörde – unter besonderer Berücksichtigung der Handelsregistersperre
Prazeller MarkusRechtsprobleme bei personenbezogenen Tatsachenbehauptungen durch periodisch erscheinende Medien
Sawatzki HolgerDas Rechtsmittelsystem des schweizerischen, deutschen, österreichischen und italienischen Zivilprozessrechts
Schenk SebastianNebenparteien und Drittbetroffene im schweizerischen Zivilprozessrecht – Verfahrensbeteiligung, Verfahrensrechte und Anwendungsfälle unter Berücksichtigung internationaler Verhältnisse
Schweizer SimonSchwebezustand zwischen der Einschreibung in das Tagebuch und der Eintragung in das Hauptbuch
Senn DanielDie Erbenvertretung nach dem Schweizerischen Zivilgesetzbuch

 

Abgeschlossene Projekte

#NameTitel
1Tonella MattiaDie Drittwirkung von Leistungsurteilen in kollektiven Rechtsschutzverfahren, Mit besonderer Berücksichtigung angloamerikanischer Modelle (2001)
2Strauss FreddyDas rabbinische Schiedsgericht im Lichte des Schweizerischen Rechts (2003)
3Leumann Liebster PascalDie Stufenklage im schweizerischen Zivilprozessrecht (2004), ausgezeichnet mit dem Fakultätspreis 2005 und dem Walther Hug-Preis für Dissertationen 2006
4Scherwey ElisabethDas Verfahren bei der vorsorglichen Fürsorgerischen Freiheitsentziehung (2004)
5Wieser CharlotteGutgläubiger Fahrniserwerb und Besitzesrechtsklage unter besonderer Berücksichtigung der Rückforderung "entarteter" Kunstgegenstände (2004), ausgezeichnet mit dem Walther Hug-Preis für Dissertationen 2005
6Takei NaokiDie materiellen Wirkungen der Streitverkündung (2004), ausgezeichnet mit dem Walther Hug-Preis für Dissertationen 2006
7Fanger RetoDer elektronische Beweis im Zivilprozess (2005)
8Gutmann ChristophHaftung des Gesuchstellers für ungerechtfertigte vorsorgliche Massnahmen (2005), ausgezeichnet mit dem Fakultätspreis 2006
9Fassbind PatrikInhalt und Grenzen der elterlichen Sorge, Art. 301 und 302 ZGB (2006), ausgezeichnet mit dem Walther Hug-Preis für Dissertationen 2007
10von Arx GregorDer Streitgegenstand im schweizerischen Zivilprozessrecht (2006)
11von Holzen CristinaDie Streitgenossenschaft im schweizerischen Zivilprozess (2006), ausgezeichnet mit dem Fakultätspreis 2007 und dem Walther Hug-Preis für Dissertationen 2007
12Schweizer SilviaDer Erbauskaufvertrag im schweizerischen Recht (2006)
13Kobel FelixImmobilien in der güterrechtlichen Auseinandersetzung (2006)
14Asprion Stöcklin SabineDie Verhandlungsmaxime im schweizerischen Zivilprozessrecht de lege lata und de lege ferenda (2007)
15Salathé MischaDie Nacherbfolge im schweizerischen Recht. Eine Untersuchung der privat- und steuerrechtlichen Aspekte der Nacherbfolge (2008)
16Chevalier MarcoDie Beschwerde in Zivilsachen an das Bundesgericht (2008)
17Waldmann YvesInformationsbeschaffung durch Zivilprozess (2008)
18Wälchli-Simon NicoleDie finanziellen Auswirkungen einer Scheidung ausserhalb des Güterrechts - oder der nacheheliche Unterhalt gemäss Art. 125 ff. ZGB und die angemessene Altersvorsorge (2008)
19Zbinden NicolasDie Zulassung von Novel Food nach Gemeinschaftsrecht und Schweizerischem Recht (unter Berücksichtigung der Wettbewerbsproblematik bei erleichterter Folgeinverkehrbringung sowie des zivilrechtlichen Schutzes von Know-how des Erstantragstellers) (2008)
20Klingler RafaelDie Eventualmaxime in der Schweizerischen Zivilprozessordnung (2009)
21

Senel Toylan

Das handelsgerichtliche Verfahren nach der neuen Schweizerischen Zivilprozessordnung (2010)
22Martini Claudia K.Doktrin und Praxis der Wertpapierverpfändung - eine Untersuchung des deutschen und schweizerischen Rechts (2010)
23Seiler BenediktDie Berufung nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung (2010), ausgezeichnet mit dem Fakultätspreis 2011
24Bracher NicolasMitwirkungspflichten und Verweigerungsrechte Dritter im Zivilprozess (2011)
25Hedinger MartinDer Gerichtsstand des Erfüllungsortes nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung (2011), ausgezeichnet mit dem Walther Hug-Preis für Dissertationen 2011
26Spichtin NicolasDer Rechtsschutz in klaren Fällen nach Art. 257 ZPO (2011), ausgezeichnet mit dem Fakultätspreis 2012
27Happel MelchiorDie Besitzessurrogate im schweizerischen Sachenrecht (2011)
28Moshe AmirDie Erbschaftsklage des Schweizerischen Zivilgesetzbuches - in einer Gegenüberstellung mit dem Erbschaftsanspruch des deutschen Bürgerlichen Gesetzbuchs (2012), ausgezeichnet mit dem Preis Successio 2015
29Rickli SamuelDer Streitwert im schweizerischen Zivilprozessrecht (2012)
30Mordasini ClaudiaGerichtliche Fragepflicht und Untersuchungsmaxime nach der Schweizerischen ZPO (2013)
31Harzbecker DanielProzessbeschleunigung in der Schweizerischen ZPO unter besonderer Berücksichtigung finanzieller Sanktionen infolge prozessualen Fehlverhaltens (2013)
32Weber Flavia VanessaDie Feststellungsklage nach der Schweizerischen ZPO (2013)
33Meier Raoul A.Die Behauptungs-, Bestreitungs- und Substantiierungslast im ordentlichen und vereinfachten Verfahren nach dem Verhandlungsgrundsatz der Schweizerischen Zivilprozessordnung (2013)
34Korak-Disler AnninaStreitigkeiten betreffend die Miete von Wohn- und Geschäftsräumen nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung, insbesondere das Schlichtungsverfahren und das vereinfachte Verfahren (2013)
35Gut NicolasDie unbezifferte Forderungsklage nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung (2013), ausgezeichnet mit dem Walther Hug-Preis für Dissertationen 2015
36Schrank ClaudeDas Schlichtungsverfahren der Schweizerischen ZPO (2015), ausgezeichnet mit dem Walther Hug-Preis für Dissertationen 2016
37Leimgruber FabianReverse payment agreements. Die immaterialgüterrechtliche Streitbeilegungsvereinbarung in der Schnittstelle zwischen Wettbewerbs-, Immaterialgüter- und Prozessrecht (2015)
38Looser FabianDer Personalverleih unter besonderer Berücksichtigung des GAV Personalverleih (2015), ausgezeichnet mit dem Walther Hug-Preis für Dissertationen 2017
39Grieder AlainDie Widerklage nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO) (2015), ausgezeichnet mit dem Walther Hug-Preis für Dissertationen 2017
40Lötscher CordulaDie Prozessstandschaft im schweizerischen Zivilprozess. Grundsätze, Auswirkungen und Anwendungsfälle unter Berücksichtigung ausländischer Rechtsordnungen (2016), ausgezeichnet mit dem Fakultätspreis 2017 und dem Walther Hug-Preis für Dissertationen 2017
41Pesenti FrancescaGerichtskosten (insbesondere Festsetzung und Verteilung) nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO) unter Berücksichtigung der kantonalen Gebührentarife (2016)
42Rosch DanielDie Begleitbeistandschaft (Art. 393 ZGB) unter Berücksichtigung der UN-Behindertenrechtskonvention (2017)
43Fuchs NicolasDie Besitzesschutzklagen nach Art. 927 ff. ZGB mit rechtsvergleichenden Hinweisen unter besonderer Berücksichtigung der Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO) (2017), ausgezeichnet mit dem Fakultätspreis 2018
44Wuillemin NicolasBeweisführungslast und Beweisverfügung nach der Schweizerischen ZPO (2017)
45Kipfer-Berger JonasDas Spannungsfeld zwischen dem Pflichtteilsrecht und dem Generationenwechsel in Familienunternehmen - Betrachtungen de lege lata und de lege ferenda (2018), ausgezeichnet mit dem Preis Successio 2019
46Steiner JakobDie Beschwerde nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung (2018)
47Stanischewski FloraDie Verrechnung im Zivilprozess unter der Schweizerischen Zivilprozessordnung (2019)
48Ammann DarioDie Erbteilungsklage im schweizerischen Erbrecht - Ausgewählte materielle und prozessuale Aspekte unter besonderer Berücksichtigung der Kompetenzen des Teilungsgerichts (2019), ausgezeichnet mit dem Fakultätspreis 2021
49Kuntschen SibylleDas Recht auf Beweis und die antizipierte Beweiswürdigung gemäss der Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO) (2020)
50Zimmermann KatharinaDas Verfahren bei Zusatzversicherungen zur sozialen Krankenversicherung nach der ZPO unter besonderer Berücksichtigung der kollektiven Krankentaggeldversicherung nach VVG (2021)
51Hostettler YannickDie Gerichtsstandsvereinbarung im nationalen und internationalen Kontext (2021)
52Dauag ApolloDer Zivilprozess gegen den Internet Service Provider (2021)
53Boissonnas IsabelAusgewählte Aspekte des arbeitsrechtlichen Prozesses (2021)

Laufende Projekte

NameTitel

 

Abgeschlossene Projekte

#NameTitel
1Ahnsel Oliver DominiqueRechtsvergleichende Betrachtung der deutschen Grundschuld und des schweizerischen Schuldbriefes (2010)
2von Aarburg ThierryDie erbrechtliche Ausgleichung sowie deren prozessuale Geltendmachung (2010)
3Klöti CyrillFIFA-Transferregelungen im Lichte des schweizerischen Privatrechts (2010)
4Spichtin NicolasDie Widerklage nach der ZPO unter besonderer Berücksichtigung des Streitwertes (2010)
5Grolimund FabianDas Schlichtungsverfahren nach der neuen ZPO aus der Sicht des Kantons Basel-Stadt (2011)
6Pesenti FrancescaDie Widerklage im ordentlichen, im vereinfachten und im summarischen Verfahren (2011)
7Uestuendag AliDas Honorar des Willensvollstreckers (2012)
8Steiner FranziskaDie Adhäsionsklage in der Schweiz und aus rechtsvergleichender Sicht in Frankreich (2012)
9Gasser BasilZentrale Aspekte des revidierten Bauhandwerkerpfandrechts (2013)
10Kipfer JonasDas Pflichtteilsrecht, Asset Protection und Gemeinnützigkeit - eine Konfliktzone? (2013)
11Wicki NilsDie Verantwortlichkeit des Grundeigentümers und das neue Nachbarrecht (2013)
12Fuchs NicolasDer Arbeitnehmer im Zivilprozess - insbes. im vereinfachten Verfahren (2013)
13Hasler ClaudineRechtsprobleme im Zusammenhang mit der Errichtung und dem Widerruf des Vorsorgeauftrags gemäss neuem Erwachsenenschutzrecht (2013)
14Hostettler Yannick SeanDie Gerichtsstandsvereinbarung nach der Schweizerischen ZPO (2014)
15Stanischewski FloraDie vorsorgliche Beweisführung nach Art. 158 ZPO (2014)
16Steib ThierryVorsorgliche Massnahmen gegen periodisch erscheinende Medien gemäss Art. 266 ZPO (2015)
17Suter ChristianAusgewählte Rechtsprobleme bei Dienstbarkeiten, insbesondere im Grundbuchverkehr (2015)
18Schenk SebastianDie antiziperte Beweiswürdigung gemäss ZPO (2016)
19Fuchs JoëlDie Fahrnisklage und deren Anwendungsbereich (2016)
20Spahr ValentinProzessuale Aspekte der definitiven Eintragung des Bauhandwerkerpfandrechts (2016)
21Senn DanielDer Anspruch auf rechtliches Gehör Dritter im Zivilprozess (2018)
22Boog SeverinEchte Teilklage im vereinfachten Verfahren und negative Feststellungswiderklage (unter Berücksichtigung von BGE 143 III 506) (2018)

Bitte beachten Sie das Merkblatt für Doktorierende und die Anleitung zur Erstellung von Randziffern in einem Word-Dokument.

KandidatInnen des baselstädtischen Advokaturexamens, die bei mir eine fünftägige Hausarbeit verfassen, beachten bitte mein entsprechendes Merkblatt.