Wir begegnen uns in den Gemeinsamkeiten und wachsen an unseren Unterschieden.

Virginia Satir

Indem wir die Vielfalt unserer Fakultätsmitglieder wertschätzen und ein Verständnis für die vielen verschiedenen Lebensrealitäten unserer Studierenden, Forschenden und Mitarbeitenden fördern, schaffen wir ein Lehr-, Lern- und Arbeitsumfeld, welches motiviert und es ermöglicht, das eigene Potenzial voll auszuschöpfen.

Als Juristische Fakultät orientieren wir uns dabei an der Haltung und den Zielen der Universität Basel. Das heisst, dass vor allem die sozialen und kulturellen Dimensionen sowie die Dimension des Geschlechts im Fokus unserer Gleichstellungsarbeit stehen. Unser aktuelles Ziel ist es, einen Strategieplan für die Juristische Fakultät zu entwickeln.

Die Diversity-Beauftragte unserer Fakultät ist Mitglied der Regenzkommission Diversity. Die Kommission dient dem Austausch und der Abstimmung untereinander, damit die Diversity-Kultur universitätsweit gefördert werden kann. Im Rahmen der Berufungen hat die Diversity-Beauftragte oder eine Stellvertretung zudem Einsitz in den Berufungskommissionen.

Für weiterführende Informationen zu universitären Massnahmen besuchen Sie bitte die Seite zu Diversity & Inclusion der Universität Basel. Hier finden Sie auch die Strategische Position 2022-2030, welche die Basis unserer Gleichstellungsarbeit als Fakultät bildet.

Hinsichtlich des Themas Studieren ohne Barrieren verweisen wir auf die Servicestelle StoB/Studieren ohne Barrieren der Universität Basel.

Bei Fragen und Anliegen zum Thema Diversity an der Juristischen Fakultät können Sie sich gern an die Diversity-Beauftrage der Fakultät, Prof. Dr. Nadja Braun Binder, wenden.


Nadja Braun Binder

Prof. Dr. iur. Nadja Braun Binder MBA


Professorin für Öffentliches Recht (Professur Braun Binder)

Büro

Peter Merian-Weg 8
4052 Basel
Schweiz

Hinweise

Sekretariat Professur Braun Binder: Anna-Lia Käslin-Tanduo, Tel. +41 61 207 65 49, office-braunbinder-ius@unibas.ch

Nadja Braun Binder