Lehrveranstaltungen

Über die Einbindung der Veranstaltungen der Juristischen Fakultät via Vorlesungsverzeichnisses der Universität Basel können Sie die Veranstaltungen, die Sie im Rahmen Ihres Studiums an der Juristischen Fakultät benötigen, direkt recherchieren und belegen.

Proseminare, Seminare und Moot Courts
Informationen zu den Proseminaren, Seminaren und Moot Courts sowie dem Anmeldeszenario finden Sie hier zu gegebener Zeit. Im Bachelorstudiengang müssen die Studierenden jeweils ein Proseminar und ein Seminar aus dem Modul Schreibkompetenz absolvieren. Hauptinhalt ist dabei das Verfassen einer schriftlichen Arbeit über ein vorgegebenes Thema. Die Studierenden sollten das Proseminar im 3. oder 4. Semester und das Seminar im 5. oder 6. Semester belegen.

Anmeldung zu Proseminaren und Seminaren
Die Anmeldung zu den Proseminaren, Seminaren erfolgt jeweils im vorhergehenden Semester (grds. Mai bzw. November). Weitere Einzelheiten bezüglich der Verteilung der Proseminar- und der Seminarplätze via die elektronische Anmeldeplattform werden per E-Mail zeitnah mitgeteilt.
Das jeweilige Proseminar, Seminar oder Moot-Court ist ausserdem zwingend auch in MOnA zu belegen. Auch im Falle von Masterarbeiten, welche in Seminaren oder ähnlichen Veranstaltungen verfasst werden, ist eine Belegung in MOnA vorzunehmen.

 

Die Aushänge wurden am 1.11.21 online gesetzt.

Anmeldeverfahren:

Ab 3.11.21 ist ein einmaliger Eintrag  in das Evasys Formular möglich (bis 5.11.21 um 17:00 Uhr). Den Link dazu erhalten Sie per Mail am Nachmittag des 3.11.21.

Die Studierenden dürfen sich im Evasys Formular bei maximal vier Proseminaren  melden und müssen die folgende Angaben machen:
Nachname, Vorname, In welcher Priorität Sie das Proseminar  besuchen wollen (Höchste; Hohe; Mittlere; Niedrigste,  und in welchem Fachsemester sie studieren), Ihre Stud unibas Email-Adresse und Ihr Fachsemester.

Ihre Eingaben werden grundsätzlich nach den folgenden Kriterien ausgewertet: 1. Priorität; 2. Fachsemester.

Nach diesen Kriterien wird die Zuteilung vorgenommen und wird Ihnen und den Seminar- bzw. Proseminaranbietern gemeldet. Bei einem Proseminar mit einer Lehrperson stehen grundsätzlich 12 Plätze zur Verfügung, bei zwei Lehrpersonen 24 Plätze usw.

Die Verteilung via Evasys ersetzt nicht das später vorzunehmende Belegen der jeweiligen Proseminar- oder Seminarveranstaltung via MoNA.

       

      Anmeldeverfahren:

      Die Aushänge wurden am 1.11.21 online gesetzt.
      Anmeldeverfahren:
      Ab 3.11.21 ist ein einmaliger Eintrag  in das Evasys Formular möglich (bis 5.11.21 um 17:00 Uhr). Den Link dazu erhalten Sie per Mail am Nachmittag des 3.11.21.

      Die Studierenden dürfen sich im Evasys Formular bei maximal vier Seminaren  melden und müssen die folgende Angaben machen:
      Nachname, Vorname, In welcher Priorität Sie das Seminar besuchen wollen (Höchste; Hohe; Mittlere; Niedrigste,  und in welchem Fachsemester sie studieren), Ihre Stud unibas Email-Adresse und Ihr Fachsemester.
      Ihre Eingaben werden grundsätzlich nach den folgenden Kriterien ausgewertet: 1. Priorität; 2. Fachsemester, gesondert je nach Studiengang.
      Nach diesen Kriterien wird die Zuteilung vorgenommen und wird Ihnen und den Seminaranbietern gemeldet.

      Die Verteilung via Evasys ersetzt nicht das später vorzunehmende Belegen der jeweiligen Proseminar- oder Seminarveranstaltung via MoNA. Auch im Falle von Masterarbeiten, welche in Seminaren oder ähnlichen Veranstaltungen verfasst werden, ist eine Belegung in MOnA vorzunehmen.

         

         

         

         

         

         

        Juristische Fakultät
        Dr. iur. Patrick Ebnöther
        Peter Merian-Weg 8
        Postfach 4002 Basel

        Tel: +41 61 207 25 27
        Fax: +41 61 207 05 10