Tagungsleitung: Law & Robots Workshop 2019: Alles App – healthy, happy, haltbar? Chancen, Risiken, Nebenwirkungen von Mobile Health aus Sicht des Rechts, Basel, 06.06.2019 (gemeinsam mit Prof. Dr. Kurt Pärli)

The Robot in the Courtroom - Tool, Witness or Expert?  A Comparative Analysis of Machine Evidence in the Criminal Trials, Data, Technology and Criminal Law Workshop, Duke University, Durham, USA, 06.04.2019.

Machine Monitoring Men - Use of Data in Criminal Proceedings, Emile Noël Fellows Forum, New York City University, New York, USA, 08.03.2019

Predictive Policing: In Defense of "True Positives", Privacy Research Group, New York University, New York, USA, 30.01.2019.

Unterwegs mit dem smarten Roboter – Chancen und Risiken von Roboterprothesen, Seniorenuniversität, Basel, 05./06.12.2018.

Artificial Intelligence and Criminal Law – The case of automated driving, Coucil of Europe, CDPC meeting, Strasbourg, Frankreich, 28.11.2018.

Strafrecht und Intelligente Agenten, Deutsch-Chinesisches Institut, Nanjing University, Nanjing, China, 08.10.2018.

Self-Driving Cars and Criminal Liability, ITS World Congress, Copenhagen, Dänemark, 17.09.2018.

Predictive Policing – Verteidigungsrechte für Schuldige? Abschaffung des Rechts?, Vierter Kongress der deutschsprachigen Rechtssoziologie-Vereinigungen, Basel 14.09.2018.

Predictive Policing – In Defense of ‘True Positives, Vrije Universiteit, Brussel, Belgien, 12.06.2018.

Vom Sinn und Unsinn von Verwertungsverboten – nationale und international Perspektiven, Schweizerische Kriminalistische Gesellschaft, Zug, 07.06.2018.

Wenn das Haus mithört – Sachverhaltsermittlung im Strafverfahren im digitalen Zeitalter, Freiwillige Akademische Gesellschaft, Basel, 30.05.2018.

Machine Monitoring Men – Digital Evidence in Criminal Trials, Villa Vigoni, Italien, 04.04.2018.

“Informationalization” of Body Signals and Criminal Investigations, 11th International Conference: Computers Privacy & Data Protection: THE INTERNET OF BODIES, Bruxelles, Belgien, 25.01.2018.

The EU Area of Freedom, Security and Justice, Facing the Digital Revolution, Harmonization, Approximation or A Completely New Approach?, ECLAN (European Criminal Law Academic Network) PhD Seminar, Basel, 16.11.2017.

Legal and Ethics in Artificial Intelligence, World Health Summit, Science, Innovation, Policies, Berlin, Deutschland, 15.10.2017.

Mein Haus belauscht mich! Beweisverbote im digitalen Zeitalter, Zürcher Juristenverein, Zürich, 12.10.2017.

Mein Haus belauscht mich! Beweisverbote im digitalen Zeitalter, 10. EU-Strafrechtstag, Bonn, Deutschland, 15.09.2017

Strafe ohne Souverän, 36. Tagung für Rechtsvergleichung, Basel, 14.09.2017.

Exclusionary Rules, International Symposium on Challenges of Criminal Trials, Freiburg i.Br., Deutschland, 11.07.2017.

Tagungsleitung: Internationales Kolloquium vom 03.-04.06.2017, Prosecuting Corporations for international Crime - The Jurisdictional Issues/ International Colloquium AIDP Panel 4, XX World Congress, AIDP (International Association of Penal Law), Basel, 03.06.2017.

Tagungsleitung: Internationales Kolloquium: Prosecuting Companies for Human Rights Violations Abroad? - The Jurisdictional Issues, AIDP (International Association of Penal Law), Basel, 02.06.2017.

Tagungsleitung: Internationales Meeting vom 18.-20.05.2017, Do criminals go free when police officers blunder? A comparative perspective on the Exclusion of evidence, Basel, 18.05.2017.

Tagungsleitung Workshop: Vorreiter? Wirtschaftslenker? Trittbrettfahrer? Datenrechte und Digitalisierung im intelligenten Verkehr der Schweiz, Law & Robots Workshop 2017, Forschungsplattform, Basel, 17.05.2017 (gemeinsam mit Herbert Zech).

Transnational Rights and Remedies: Extraterritorial Jurisdiction over Foreign Companies?, 9th Conference on the Future of Adversarial and Inquisitorial Systems, University of North Carolina, Chapel Hill, USA, 07.04.2017.

Citizenship and criminal law, ECLAN Annual Conference, Coimbra, Portugal, 30.03.2017.

Predictive Policing und operative Verbrechensbekämpfung, Der Einsatz von Prognosetechnologien durch die Polizei, Gerichte und im Strafvollzug, Freiburg i.Br., Deutschland, 17.03.2017.

Tagungsleitung, Recht aktuell FORUM: Strafrechtliche Unternehmenshaftung: Compliance – Wann und Wozu? Basel, 02.12.2016.

Tagungsleitung vom 22.-23.09.2016, Intelligenter Verkehr - Rechtsfragen im Kontext, Basel, 22.09.2016 (gemeinsam mit Wolfgang Wohlers).

Mein Wagen fuhr zu schnell, nicht ich! Zur rechtlichen Verantwortung für intelligente Agenten, Frankfurter Juristische Gesellschaft und Institut für Kriminalwissenschaften und Rechtsphilosophie der Goethe-Universität, Frankfurt am Main, Deutschland, 23.06.2016.

Census, bugging operations, and online searches - Why are Germans so "ängstlich" when it comes to transparent citizens?, 12.-14.05.2016, 8th Conference on the Future of Adversarial and Inquisitorial Systems, Bologna, Italy, 13.05.2016.

Tagungsleitung, Workshop: "Under your skin. Into your mind." Mensch, Cyborg, Roboter - Technik, Versicherungswirtschaft, Recht, Workshop zu Fragen aus dem Bereich Technik, Versicherungswirtschaft und Recht der sich mit neuer Technologie, sogenannten "smarten gadgets" beschäftigt., Basel, 22.04.2016.

Protecting States, Conference: Regulating International Transfers of Data, Basel, 07.04.2016.

Tagungsleitung vom 15.-16.01.2016: Intelligente Agenten und das Recht - Zur Verantwortlichkeit beim Einsatz von Robotern, Landgut Castelen, Augst/BL, 15.01.2016 (gemeinsam mit Prof. Dr. Kurt Seelmann).

Die Europäisierung des deutschen Strafrechts seit dem Lissaboner-Vertrag, 5. Deutsch-Französische Strafrechtstagung, Lyon, Frankreich, 05.11.2015.

The Choice of Research Methodologies in European Criminal Law, 5th ECLAN PhD Seminar on the EU Area of Criminal Justice, Copenhagen, Denmark, 01.10.2015.

Autonomes Fahren - Risiko und rechtliche Verantwortung, Autonomes Fahren im Spiegel von Recht und Ethik. Von der Kutsche ohne Pferd zur Kutsche ohne Kutscher., Frankfurt am Main, Deutschland, 23.09.2015.

The Principle of a Fair Trial - Prohibition of Torture and Exclusionary Rules, Center of Judicial Civilization, China University of Political Science and Law, Beijing, China, 09.09.2015.

Water always finds its way? Discretion and the Concept of Exclusionary Rules in the Swiss Criminal Procedural Code, Center of Judicial Civilization, China University of Political Science and Law, Beijing, China, 06.09.2015.

Foreign Fighters - A Dangerous Case, Foreign Fighters: Towards A Criminal Law Revolution?, Université Libre de Bruxelles, Bruxelles, Belgium, 29.06.2015.

Grenzenlos fischen? Die Europäische Ermittlungsanordnung, Jahrestagung ALES (Austrian Center for Law Enforcement Sciences), Wien, Österreich, 15.06.2015.

Legal Intoxication – (Time-)Framing Criminal Liability, Berlin Workshop, Berlin, Deutschland, 05.06.2015.

Tagungsleitung, Work-Shop: Autos der Zukunftb ... damit verbundene rechtliche Fragestellungen, Law & Robots - "Im Auto sind jetzt schon alle Cyborgs" Perspektiven auf die Mensch-Roboter-Kombination in Fahrzeugen, Basel, 12.03.2015 (gemeinsam mit Herbert Zech).

Topic-driven law enforcement vs an individual based-approach, Legal Responses to Transnational and International Crimes: Towards an integrative approach?, Amsterdam, Holland, 04.12.2014.

Negotiated justice techniques: Balancing effectiveness and procedural safeguards, Challenges in the field of economic and financial crime in Europe, Luxembourg, 02.12.2014.

Geheime Beweiserhebungen - Die rechtsstaatliche Problematik, Instruktionskurs der Schweizerischen Kriminalistischen Gesellschaft, Flims, 06.11.2014.

Was kann die EU von der Schweiz und Deutschland lernen? Europäische Staatsanwaltschaft und Bundesanwaltschaften in föderalen Staaten, Workshop und Konferenz gemeinsam mit dem Europainstitut, der Universität Bonn und dem European Anti-Fraud Office, Basel, 26.09.2014.

The Future of Juvenile Justice, Chair of the Sixth Annual Conference on the Future of Adversarial and Inquisitorial Systems, Chapel Hill/USA, 12.04.2014.

General Principle of EU Criminal Law, Chair of the 4th ECLAN PhD Seminar on the EU Area of Criminal Justice, Queen Mary University, London, Great Britain, 08.04.2014.

Tagungsleitung, Work-Shop: Intelligent Agents - International Perspectives on New Challenges for Traditional Concepts of Criminal, Civil and Data Protection Law, SNIS (swiss network for international studies), Basel, 02.04.2014 (gemeinsam mit Herbert Zech).

General Principle of a Fair Trial, Prohibition of Torture and Exclusionary Rules, National University of Singapur, Center for International Law, Singapore, 12.03.2014.

Beweisrecht, Expertentreffen „Initiative zu verfahrensrechtlichen Reformen des Internationalen Strafgerichtshofs“ des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) und der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS), Berlin, Deutschland, 15.02.2014.

Intelligent Agents - International Perspectives on New Challenges for Traditional Concepts of Criminal, Civil and Data Protection Law, Chair of the Workshop, Basel, 07.02.2014.

Beweisverbote, Weiterbildungsveranstaltung der Schweizerischen Kriminalistischen Gesellschaft, Bern, 05.11.2013.

Informationspflichten und „nemo tenetur“, Weiterbildungsseminar der FINMA und der Bundesanwaltschaft, Bern, 06.09.2013.

Das Prinzip des fairen Verfahren im Strafprozess, Vortrag an der National Cheng Kung Universität, Tainan, Taiwan, 07.06.2013.

Beweisverwertbarkeit eines Auslandsbelastungszeugen aus europäischer Perspektive, Vortrag am Constitutional Court, Judicial Yuan, Taipei, Taiwan, 06.06.2013.

Judicial Assistance, Vortrag im Ministry of Justice, Taipei, Taiwan, 05.06.2013.

Die EMRK als genmeinsame menschenrechtliche Standards in europäisch grenzüberschreitender Strafverfolgung, Vortrag an der National Taiwan Universität, Taipei, Taiwan, 04.06.2013.

Die EMRK als gemeinsame menschenrechtliche Standards in europäisch grenzüberschreitender Strafverfolgung, Vortrag an der National Chengchi Universität, Taipei, Taiwan, 03.06.2013.

Water always finds its way –Discretion and the Swiss Concept of Exclusionary Rules, Criminal Justice and Discretionary Justice, Ravenna, Italien, 17.05.2013.

Grenzüberschreitende Beweissammlung, 35. Strafrechtslehrertagung, Zürich, 11.05.2013.

Grenzüberschreitungen - eine Perspektive für die Strafverteidigung, 7. Petersberger Tage 2013, Königswinter, Deutschland, 26.04.2013.

EU Rights for Defendants?– Urgent Need for a Silver Bullet, European Criminal Policy Initiative, München, Deutschland, 25.01.2013.

Datendiebe oder Betrüger - Strafrecht vor der Herausforderung von IT-Delikten, Tagung Economic Cyber Crime, Bern, 09.11.2012.

Moderation "Frauenrechte in Verfassung und Gesetzgebung nach bewaffneten Konflikten", Workshop des Bundesministeriums der Justiz und der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, Berlin, Deutschland, 30.10.2012.

Beweisverwertungsverbote - Beweis um jeden Preis?, Tagung zum Strafprozessrecht am Europainstitut, Zürich, 23.10.2012.

The two European Courts - a comparison of their methods, Seminar New perspective for evidence gathering in the European Union, Università degli Studi di Messina, Messina, Italy, 05.10.2012.

The comparative method in european courts: a comparison between ECJ and ECtHR?, Vortrag Università degli Studi di Messina, Messina, Italien, 04.10.2012.

The comparative method in European Courts: A comparison between ECJ and ECHR?, Bergen Lecture & Symposium Challenges to Contemporary Criminal Law, Bergen, Norwegen, 27.09.2012.

OHN(E)MACHT, 5. EU-Strafrechtstag, Bonn, Deutschland, 15.09.2012.

Rechtsschutz durch Beweisverbote in der Schengen-Zusammenarbeit, Recht aktuell, Rechtsschutz bei Schengen und Dublin, Basel, 29.06.2012.

Tagungsleitung Workshop vom 07.-09.06.2012:, "General Principles of Transnational Criminal Law", Basel, 07.06.2012.

Concluding Remarks, ECLAN Conference: "Approximation of Substantive Criminal Law     in the EU: The Way Forward", Bruxelles, Belgien, 28.04.2012.

Was interessiert chinesische Wissenschaftler am europäischen Recht? Was interessiert europäische Wissenschaftler am chinesischen Recht?, Gesamtleitung Chinesisch-Schweizer Dialog, Basel, 02.02.2012.

Heimliche Ermittlungsmassnahmen im Strafverfahren, 33. Tagung für Rechtsvergleichung, Trier, Deutschland, 16.09.2011.

Neuere Entwicklungen im Schweizer Strafprozessrecht, Staatsanwaltschaftstagung, Bern, 25.08.2011.

General Principles of Transnational Criminal Law, 24th International Conference of the International Society for the Reform of Criminal Law, Ottawa, Kanada, 08.08.2011.

Diskussion/Moderation, 34. Strafrechtslehrertagung, Leipzig, Deutschland, 25.06.2011.

EU Counter Terrorism Framework Decisions: a critical approach, ECLAN Conference, Université Libre de Bruxelles, Brüssel, Belgien, 27.05.2011.

The role of biosimilars and generics in setting the ground for an affordable health care system (Round table discussion), “Generics and Biosimilars: Affordable medicine or restraint to innovation?”, Basel, 20.05.2011.

Diskussionsleitung: Synthetisches Leben: Verbieten, regulieren oder der Forschung überlassen? Rechtliche und ethische Aspekte künstlichen Lebens, Arbeitsgruppe Life Science, Basel, 11.11.2010.

Wahrheit um jeden Preis? Grenzen der Beweiserhebung durch strafprozessuale Beweisverbote, Schweizerische Kriminalistische Gesellschaft, Flims, 28.10.2010.

The European Evidence Warrant (EEW): Legislative obstacles to gathering and transferring foreign evidence, ERA Forum on Mutual Recognition, Trier, Deutschland, 21.10.2010.

Die Schweizerische Strafprozessordnung, Tagung für die Weiterbildung schweiz. Richterinnen und Richter, Luzern, 14.06.2010.

Strukturen der strafrechtlichen Zusammenarbeit der EU nach dem Vertrag von Lissabon/strafrechtliche Zusammenarbeit aus Sicht der Schweiz, Tagung der Deutschen Richterakademie, Trier, Deutschland, 09.06.2010.

Der Nutzen der europäischen Rechtsprechung und Rechtsetzung für die Strafverteidigung, Symposium zum 30jährigen Bestehen des Strafverteidiger, Frankfurt a.M., Deutschland, 16.04.2010.

Der Einsatz von Videotechnologie in Strafverfahren anderer europäischer Länder, 34. Strafverteidigertag, Hamburg, Deutschland, 27.02.2010.

Heiligt der Zweck die Mittel? Beweisverbote in der Schweizer StPO, Max Planck Institut für Strafrecht, Freiburg, Deutschland, 16.12.2009.

From "Greek Maize" to Mutual Recognition - Legal Certainty in European Criminal Law, Conference "European Criminal Economic Law", Piraeus, Griechenland, 27.11.2009.

Beweisverbote und Fernwirkung, Recht aktuell, Strafprozessrecht im Übergang, Basel, 13.11.2009.

Beweiserhebung ohne Grenzen Die Europäische Beweisanordnung, 2. EU-Strafrechts-Tag 2009 Europa Rechtsschutz Fehlanzeige?, Bonn, Deutschland, 31.10.2009.

Refusing the execution of an EEW and the question of double criminality, ERA Seminar "The European Evidence Warrant", Dublin, Irland, 09.10.2009.

Verfahrenserledigung ohne Urteil: Pragmatismus und Gerechtigkeit, Jahrestagung der Schweizerischen Kriminalistischen Gesellschaft, Solothurn, 14.05.2009.

Les perspectives de l'espace judiciaire européen en matière d'obtention et d'utilisation des preuves situées à l'étranger, Colloque International "L'espace judiciaire européen civil et pénal: regards croisés", Rouen, Frankreich, 21.03.2009.

Der nemo-tenetur Grundsatz, 2. Deutsch-Französisches Strafrechtsvergleichendes Kolloquium, Saarbrücken, Deutschland, 13.03.2009.

Police and Judicial Cooperation between the European Union Member States: Results and Prospects, University of Tilburg, Tilburg, Holland, 08.11.2008.

A Common European Criminal Procedure - Effects on Material Law?, Internationales Seminar zum Europäischen Strafverfahrensrecht, Münster, Deutschland, 22.05.2008.

Bilaterale II - Tür zum EU-Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts?, Berner Forum für Kriminalwissenschaften, Bern, 20.05.2008.

European Public Prosecutor, Eurojust & OLAF - Current State of Affairs & Constitutional Issues, Expert Meeting on the European Prosecution Service, Maastricht, Holland, 23.04.2008.

Die strafrechtliche Zusammenarbeit mit der Schweiz insbesondere nach deren Beitritt zum Schengener Durchführungsübereinkommen, Tagung der Deutschen Richterakademie, Trier, Deutschland, 21.04.2008.

Free Movement of Evidence, Konferenz an der Universita di Bologna, Facolta di Giurisprudenza, Bologna, Italien, 18.04.2008.

Konsensuale Verfahrenserledigung in grösseren Wirtschaftsstrafverfahren - Chancen und Risiken, 2. Zürcher Tagung zum Wirtschaftsrecht, Zürich, 08.04.2008.