Basler Sozialversicherungsrechtstagung

 

Jeweils im Herbst führt die Professur Pärli im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Recht aktuell" der Juristischen Fakultät der Universität Basel eine Tagung zum Sozialversicherungsrecht durch. Die Tagung richtet sich in erster Linie an Praktikerinnen und Praktiker und es werden aktuelle arbeitsrechtliche Fragen aufgeworfen und von fachkundigen und redegewandten Referierenden erläutert.

Kommende Veranstaltungen:

Recht aktuell: 5. Basler Sozialversicherungsrechtstagung am Freitag, 3. Dezember 2021, Sozialversicherungsrecht zwischen Dynamik, Reform und Kontinuität

Die Covid-19-Regelungen und ihre Folgen, 7. IV-Revision, EL-Reform, Überbrückungsrenten, Sozialhilfe, EO-Ansprüche bei Mutter- und Vaterschaft und Betreuungsurlaub, ATSG und UVG, Verfahrensfragen

Vergangene Veranstaltungen:

4. Basler Sozialversicherungsrechtstagung am Freitag, 4. Dezember 2020, Mitwirkungs- und Schadenminderungspflichten und ihre Schranken 

Mitwirkungs- und Schadenminderungspflichten nach ATSG, Konkretisierung in der KV, UV, IV, EL, ALV, grundrechtliche Schranken, Datenschutz- und Datenausfragen.

3. Basler Sozialversicherungsrechtstagung am Freitag, 6. Dezember 2019, 09.00-17.00

Thema: Arbeitsunfähigkeit – wer bestimmt sie und welche Folgen hat sie?Arbeitsunfähigkeit nach ATSG, im Privatversicherungsrecht und im Arbeitsrecht. Auswirkungen auf die IV, UV, BV, ALV, Taggeldversicherung, Arbeitsrecht, EL, Sozialhilfe. Koordination der Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit. Problem der teilweisen Arbeitsunfähigkeit.

Tagungsbericht von Aleksandra Milosevic, MLaw

2. Basler Sozialversicherungsrechtstagung am Freitag, 7. Dezember 2018, 09.00 - 17.00 Uhr

Thema: Der Anspruch auf IV-Renten der Invalidenversicherung - Invaliditätsbegriff, Abklärungsmethoden, Schnittstellen zur UV, BV, EL, Sozialhilfe und zum Arbeitsrecht

1. Basler Sozialversicherungsrechtstagung am Freitag, 1. Dezember 2017, 09.15 - 16.45 Uhr

Thema: Überwachen, aber richtig - Anforderungen an eine rechtmässige Überwachung durch Sozialversicherer, Sozialhilfe, Privatversicherer und Arbeitgeber