Universität Basel
Juristische Fakultät

Aktuelle arbeitsrechtliche Fragen

Freitag, 25. Oktober 2013, 13.30-17.10 Uhr
Juristische Fakultät, Universität Basel, Peter Merian-Weg 8, Basel, Pro Iure Auditorium

Das Konkurrenzverbot und die Missbräuchlichkeit der Kündigung sind zentrale Themen der Arbeitsvertragspraxis, sowohl in der Beratung wie im Streitfall. In zwei Referaten werden spezifische Aspekte und neuere Entwicklungen in der Rechtsprechung herausgehoben. Erste Erfahrungen mit der Schweizerischen Zivilprozessordnung auf dem Gebiet des Arbeitsrechts und Hinweise auf Neuerungen gegenüber dem früheren kantonalen Recht und der aufgehobenen Regelung in Art. 343 OR sind Gegenstand eines weiteren Referates. Im Weiteren wird Gelegenheit zum Meinungsaustausch gegeben.

Das Programm richtet sich an Praktikerinnen und Praktiker in der Advokatur, in Behörden, in Rechtsabteilungen von Unternehmen und in Verbänden, daneben auch an Studierende und weitere Personen, die sich für Fragen des Arbeitsrechts interessieren.

Die Veranstaltung wird zusammen mit der Advokatenkammer Basel durchgeführt.

 

Programm der Tagung vom 25. Oktober 2013

13.30   

Begrüssung und Einleitung

Prof. Dr. iur. Jean-Fritz Stöckli

13.40 

Prozessrechtliche Fragen im Arbeitsrecht

lic. iur. Frank Emmel

14.20

Fragen und Diskussion

lic. iur. Frank Emmel/Prof. Dr. iur. Jean-Fritz Stöckli

14.35-14.50Pause
14.50Spezifische Aspekte des arbeitsvertraglichen Konkurrenzverbots

Dr. iur. Philipp Gremper

15.30

Fragen und Diskussion

Dr. iur. Philipp Gremper/Prof. Dr. iur. Jean-Fritz Stöckli

15.45-16.00Pause
16.00

Neuere Entwicklungen zur Missbräuchlichkeit der Kündigung

Dr. iur. Regula Hinderling

16.40

Fragen und Diskussion

Dr. iur. Regula Hinderling/Prof. Dr. iur. Jean-Fritz Stöckli

17.00

Schlusswort und Umfrage

Prof. Dr. iur. Jean-Fritz Stöckli

Referierende

lic. iur. Frank Emmel

Advokat; Schlichter und Arbeitsgerichtsschreiber am Zivilgericht Basel-Stadt

Dr. iur. Philipp Gremper

Rechtsanwalt und Fachanwalt SAV Arbeitsrecht, Gremper & Perren AG, Basel

Dr. iur. Regula Hinderling

Rechtsanwältin und Fachanwältin SAV Arbeitsrecht, burckhardt AG, Basel

Prof. Dr. iur. Jean-Fritz Stöckli (Tagungsleitung)

Ordinarius für Privatrecht an der Universität Basel

Anmeldung, Teilnahmebedingungen und Hinweise

  • per Fax: 061 267 05 16

Der Tagungsbeitrag beläuft sich auf CHF 290.—. Für Studierende sowie Volontäre und Volontärinnen bei Basler Behörden, Gerichten und in Anwaltsbüros wird ein Beitrag von CHF 120.— erhoben. In diesem Betrag sind Tagungsunterlagen und Pausenverpflegung inbegriffen.

Einzahlung bitte mit der Anmeldung auf folgendes Konto: Basler Kantonalbank, 4002 Basel, zugunsten von: 29 0077 0016 0550 4709 1, BIC BKBBCHBBXXX, Universität Basel, Ressort Finanzen, Postfach 732, 4003 Basel; Zahlungszweck DRW2105, Arbeitsrecht. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Bei Abmeldungen, die später als 27. September 2013 erfolgen, werden CHF 150.— in Rechnung gestellt, bei Abmeldungen nach dem 11. Oktober 2013 wird der volle Betrag in Rechnung gestellt. Ersatzteilnehmende sind willkommen. Dies muss der Tagungsleitung mitgeteilt werden. Über die Teilnahme an der Tagung wird eine Bescheinigung ausgestellt.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Frau Jeker oder Frau Reymann unter der Tel.Nr. 061-267 25 19 gerne zur Verfügung.

Letzte Änderung: 13.05.2013

Kontakt

Universität Basel
Juristische Fakultät
Koordinationsstelle Recht aktuell
Peter Merian-Weg 8
Postfach
CH-4002 Basel

Tel: +41 61 207 25 19
Fax: +41 61 207 25 08

recht-aktuell-ius at unibas.ch