Universität Basel
Juristische Fakultät

Kunst & Recht 2011 / Art & Law 2011

Freitag, 17. Juni 2011, 09.15 -17.15 Uhr
Juristische Fakultät, Universität Basel, Peter Merian-Weg 8, Basel, Pro Iure Auditorium

Programm  /  Referierende 

Seit 1970 ist im Juni Basel das Zentrum der internationalen Kunstwelt. Sammler, Museumskuratoren und Galeristen aus aller Welt treffen sich zur ART Basel. Kunst beschäftigt aber immer wieder auch Juristinnen und Juristen. Dabei können verschiedene Rechtsgebiete betroffen sein, vom Urheber- und Sachenrecht bis hin zum Straf-, Verwaltungs- und Völkerrecht. In jüngerer Zeit beginnt sich das „Kunstrecht“ zu einer eigenständigen Rechtsdisziplin zu entwickeln.

Der Zeitpunkt der Tagung „Recht aktuell: Kunst & Recht“ ist somit bewusst gewählt. Der Erfolg der Tagung von 2010 hat die verantwortlichen Leiter ermutigt, 2011 und auch zukünftig regelmässig während der ART Basel ein kunstrechtliches Seminar anzubieten.

Die Tagung steht unter der Leitung von Dr. Peter Mosimann und PD Dr. Beat
Schönenberger
, die beide in jüngerer Zeit vielbeachtete Publikationen im Kunstrecht verfasst haben. Herausragende Experten aus dem In- und Ausland werden in ihren Referaten ausgewählte Rechtsprobleme, mit denen Sammler, Galeristen und alle anderen Akteure im Kunstmarkt sowie die Museen konfrontiert sind, behandeln. Dieses Jahr stehen Rechtsfragen des Kunsthandels wie auch der Sammlungs- und Museumspolitik im Mittelpunkt der Veranstaltung: Erörtert werden der Import und Export von Kulturgütern sowie der Transport und die Einlagerung, die völkerrechtliche Immunität von Kulturgütern, die Veräusserung von Museumsbeständen (De-Accessioning) sowie die Ethik im Kulturgütertransfer.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch Stämpfli Verlag AG Bern und AXA Art Versicherung AG.

Programm der Tagung vom 17. Juni 2011

09.15 - 09.30   Begrüssung und Einleitung
Prof. Dr. Peter Jung, Dekan
Dr. iur. Peter Mosimann, PD Dr. iur. Beat Schönenberger

09.30 - 10.15 Relinquishment and Responsibility: The De-Accessioning of
Objects by Museums in the Common Law World
(in English)
Prof. Dr. Dr. h.c. Norman Palmer
10.15 – 10.30Diskussion
Pause
11.00 – 11.45

Die völkerrechtliche Immunität von Kulturgütern
Prof. Dr. Kerstin Odendahl

11.45 - 12.00Diskussion
12.00 - 12.30Einlagerung und Transporte von Kunst- und Kulturgütern aus Sicht eines Kunstversicherers
Dr. Stefan Horsthemke
12.30 - 12.45Diskussion
Mittagessen (Stehlunch)
14.15 – 15.15

Ein-, Durch- und Ausfuhr von Kulturgütern
Mit Input-Referaten von Rechtsanwalt Benno Widmer und Joseph
Kraft; anschliessend Paneldiskussion mit Benno Widmer, Joseph
Kraft und Dr. Stefan Horsthemke

Pause
15.45 – 16.45Fair Trade in the Art Trade (in English)
Lawrence M. Kaye

16.45 - 17-15Schlussdiskussion
Anschl.Apéro


› zum Seitenanfang
 

Referierende

Dr. Stefan Horsthemke

Geschäftsführer der AXA Art Deutschland, Mitglied des Verwaltungsrates der AXA Art Schweiz und des Executive Committees der internationalen AXA Art Gruppe

Prof. Dr. iur. Peter Jung (Begrüssung)

Dekan; Ordinarius für Privatrecht an der Juristischen Fakultät der Universität Basel

Mr. Lawrence M. Kaye

Attorney at Law; Partner, Herrick, Feinstein LLP; Co-Chair Art Law Group

Joseph Kraft

Geschäftsinhaber KRAFT E.L.S AG; Kunsttransporte / Ausstellungslogistik / Sammlungsbetreuung

Dr. iur. Peter Mosimann (Tagungsleitung)

Rechtsanwalt; Partner bei WENGER PLATTNER Rechtsanwälte Basel Zürich Bern; Lehrbeauftragter für Immaterialgüterrecht und Kunstrecht an der Juristischen Fakultät der Universität Basel

Prof. Dr. iur. Kerstin Odendahl

Direktorin des Walther-Schücking-Instituts für Internationales Recht an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel; Professorin für Öffentliches Recht mit Schwerpunkt Völkerrecht, Europarecht und Allgemeine Staatslehre

Prof. Dr. Dr. h.c. Norman Palmer

English Barrister specialising in cultural property; Professor at UCL and King's London; Chair of the Treasure Valuation Committee; doctor honoris causa of the University of Geneva

PD Dr. iur. Beat Schönenberger (Tagungsleitung)

Advokat; wissenschaftlicher Mitarbeiter Bundesamt für Justiz; Privatdozent für Privatrecht, Kunstrecht und Rechtsvergleichung an der Juristischen Fakultät der Universität Basel

Lic. iur. Benno Widmer

Rechtsanwalt; Leiter Fachstelle internationaler Kulturgütertransfer & Anlaufstelle Raubkunst; Eidgenössisches Departement des Innern, Bundesamt für Kultur, Sektion Museen und Sammlungen

› zum Seitenanfang

Letzte Änderung: 17.06.2011

Öffnungszeiten Büro

Montag bis Freitag ganzer Tag

Kontakt

Universität Basel
Juristische Fakultät
Koordinationsstelle Recht aktuell
Peter Merian-Weg 8
Postfach
CH-4002 Basel

Tel: +41 61 207 25 19
Fax: +41 61 207 25 08

recht-aktuell-ius at unibas.ch