Universität Basel
Juristische Fakultät

Die neue Schweizerische ZPO

Tagung Recht aktuell FORUM in Zusammenarbeit mit der Advokatenkammer Basel

Die Tagung ist ausgebucht!

Freitag, 22. Oktober 2010, 09.00 - 18.00 Uhr

UBS AG, Ausbildungs- und Konferenzzentrum, Grosse Aula, Viaduktstrasse 33, Basel

Programm  /  Referenten  

Nachdem das Parlament am 19. Dezember 2008 die Schweizerische ZPO in der Schlussabstimmung angenommen hat und die Referendumsfrist am 16. April 2009 unbenützt ablief, ist nun der epochale Wechsel vom Rechtspartikularismus zur Rechtseinheit auch im Zivilprozessrecht Realität. Die Schweizerische ZPO als Kodifikation für Zivilprozesse vor den kantonalen Gerichten ersetzt die bisherigen 26 kantonalen Zivilprozessgesetze. Auf den 1. Januar 2011 – also genau 99 Jahre nach dem Inkrafttreten des ZGB als Abschluss der Vereinheitlichung des Privatrechts – wird nun die Schweizerische ZPO in Kraft treten.

Die Tagung „Recht aktuell“ vom 22. Oktober 2010 ist der neuen Zivilprozessordnung gewidmet. In den Referaten werden die zentralen Institute des neuen Rechts, vor allem aber Neuerungen und komplexe Fragen unter dem Blickwinkel praktischer Relevanz präsentiert. Nach jeweils zwei Referaten wird ein Frage- und Diskussionsblock eingeschaltet. Die Tagung richtet sich insbesondere an Praktikerinnen und Praktiker aus Advokatur und Gerichten, die sich mit dem neuen Recht vertraut machen wollen.

Diese Veranstaltung wird unterstützt durch die UBS AG.

 

Programm der Tagung vom 22. Oktober 2010

09.00 Uhr   Begrüssung
Prof. Dr. iur. Thomas Sutter-Somm
anschl. Die neue Schweizerische ZPO im Überblick: „Eckpfeiler und
Stolpersteine“

Prof. Dr. iur. Thomas Sutter-Somm
09.40 UhrDas ordentliche Verfahren
Prof. Dr. iur. Dr. h.c. Christoph Leuenberger
10.20 UhrDiskussion/Fragen zu den Referaten 1 und 2
Pause
11.00 UhrBesondere Verfahrensarten – ausgewählte Problemkreise
Dr. iur. Bernd Hauck
11.40 UhrBeweisrecht: Zentrale Aspekte und Neuerungen
Prof. Dr. iur. Franz Hasenböhler
12.20 UhrDiskussion/Fragen zu den Referaten 3 und 4
Mittagessen
14.00 Uhr   Die Beteiligung Dritter am Prozess: Hauptintervention,
Nebenintervention und Streitverkündung

Prof. Dr. iur. Ivo Schwander
14.40 UhrRechtsmittel
PD Dr. iur. Peter Reetz
15.20 UhrDiskussion/Fragen zu den Referaten 5 und 6
Pause
16.00 UhrVollstreckung von Entscheiden und Vollstreckung öffentlicher
Urkunden

Fürsprecher Dominik Gasser
16.40 UhrSchiedsgerichtsbarkeit
Dr. iur. Werner Wenger
17.20 UhrDiskussion/Fragen zu den Referaten 7 und 8
anschl.Apéro offeriert von
ADVOKATUR & NOTARIAT
BÖCKLI BODMER & PARTNER


zum Seitenanfang
 

Referenten

Dominik Gasser

Fürsprecher, Partner Bratschi Wiederkehr & Buob Rechtsanwälte, Bern, Basel, St. Gallen, Zürich, Zug; Lehrbeauftragter an der Universität Luzern; ehemaliges Mitglied der Expertenkommission Schweizerische ZPO

Prof. Dr. iur. Franz Hasenböhler

Rechtskonsulent KPMG, em. Ordinarius für Privatrecht und Zivilprozessrecht an der Universität Basel; ehemaliges Mitglied der Expertenkommission Schweizerische ZPO

Dr. iur. Bernd Hauck

Advokat (CH), Rechtsanwalt (D), Kellerhals Anwälte Basel

Prof. Dr. iur. Dr. h.c. Christoph Leuenberger

Kantonsrichter, Präsident des Handelsgerichtes St. Gallen, Titularprofessor für Zivilprozessrecht an der Universität St. Gallen; ehemaliges Mitglied der Expertenkommission Schweizerische ZPO

PD Dr. iur. Peter Reetz

Rechtsanwalt, Fachanwalt SAV Bau- und Immobilienrecht, Privatdozent für Privatrecht, Zivilprozessrecht sowie Schuldbetreibungs- und Konkursrecht an der Universität Fribourg; Partner Wenger Plattner Rechtsanwälte Zürich

Prof. Dr. iur. Ivo Schwander

Professor für internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung und Schweizerisches Privatrecht an der Universität St. Gallen

Prof. Dr. iur. Thomas Sutter-Somm

Ordinarius für Zivil- und Zivilprozessrecht an der Universität Basel; ehemaliger Präsident der Expertenkommission Schweizerische ZPO

Dr. iur. Werner Wenger

Advokat und Notar, Partner Wenger Plattner Rechtsanwälte Basel

zum Seitenanfang

 

Letzte Änderung: 13.08.2010

Kontakt

Universität Basel
Juristische Fakultät
Koordinationsstelle Recht aktuell
Peter Merian-Weg 8
Postfach
CH-4002 Basel

Tel: +41 61 207 25 19
Fax: +41 61 207 25 08

recht-aktuell-ius at unibas.ch