Universität Basel
Juristische Fakultät

Tagung 2000

Die strafrechtliche Haftung des Unternehmens

Noch heute gilt in der Schweiz, dass eine juristische Person (von marginalen Ausnahmefällen im Nebenstrafrecht abgesehen) strafrechtlich nicht zur Rechenschaft gezogen werden kann. Die Zunahme industrieller Risiken und die Ausweitung transnationaler Wirtschaftskriminalität hat praktisch alle Industrienationen dazu veranlasst, strafrechtliche oder auch verwaltungsstrafrechtliche Haftungsnormen für juristische Personen und Personengesamtheiten zu schaffen. Das Eidgenössische Parlament befasst sich gegenwärtig mit verschiedenen Vorschlägen, nicht zuletzt deshalb, weil die Schweiz aufgrund von internationalen Instrumenten dazu veranlasst wird.

In einem Seminar der Reihe RECHT AKTUELL der Basler Juristischen Fakultät werden sämtliche Aspekte der strafrechtlichen Haftung der juristischen Person aus der Sicht von Wissenschaft und Praxis beleuchtet: Der Besuch des Seminars ist für Unternehmensjuristinnen und -juristen ein "Muss".

Letzte Änderung: 01.08.2006

Kontakt

Universität Basel
Juristische Fakultät
Koordinationsstelle Recht aktuell
Peter Merian-Weg 8
Postfach
CH-4002 Basel

Tel: +41 61 207 25 19
Fax: +41 61 207 25 08

recht-aktuell-ius at unibas.ch