Universität Basel
Juristische Fakultät

Recht aktuell BRUSH UP: Praxis im Baurecht

Freitag, 10. November 2017, 13.30 - 17.15 Uhr
Juristische Fakultät
Universität Basel
Peter Merian-Weg 8
CH-4002 Basel
Pro Iure Auditorium

Die Rechtsgebiete des öffentlichen wie auch des privaten Baurechts bieten für die Anwendenden eine Vielzahl anspruchsvoller Fragestellungen. Mit der Praxistagung im Baurecht wird das Bedürfnis nach einer fachspezifischen Weiterbildungsveranstaltung in der Region Nordwestschweiz aufgenommen. Im Zentrum stehen dabei kurze und kompakte Referate von ausgewiesenen Praktiker/innen.

Die BRUSH UP Veranstaltung soll in einem ersten Teil einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung der zuständigen kantonalen Behörden vermitteln. In einem zweiten Teil werden in zwei vertiefenden Referaten aktuelle Themen aus den Gebieten des öffentlichen und privaten Baurechts näher beleuchtet.

Der Praxistag im Baurecht richtet sich an Baupraktiker/innen aus Advokatur, Verwaltung, Gerichten sowie Bau- und Planungsunternehmen.

Die halbtägige BRUSH UP Veranstaltung ist eine Weiterbildungsveranstaltung der Juristischen Fakultät und der Advokatenkammer Basel, die unter dem Titel „Recht aktuell“ stattfindet.

Die Juristische Fakultät und die Advokatenkammer Basel wenden sich mit dieser BRUSH UP Veranstaltung an Juristen/innen aus der Praxis sowie an Vertreter von Bau- und Planungsunternehmen, die im entsprechenden Rechtsgebiet tätig sind und regional bezogene Weiterbildung suchen. Auf diesem Weg soll einerseits ein Überblick über die neueren Entwicklungen in einem Rechtsgebiet geboten und andererseits sollen Kontakte zur und in der Praxis intensiviert werden.

Programm der Tagung vom 10. November 2017

13.30

Begrüssung und Einführung
Dr. iur. Christoph Meyer, LL.M.

1. Teil

13.40
 

14.00

 
14.20


14.30


14.50

 
15.10

Aktuelles aus der Rechtsprechung - Grenzabstände,
Grenzmauern und Aufschüttungen

Aus dem Kanton Solothurn
lic. iur. Theodor Strausak

Aus dem Kanton Basel-Stadt
Dr. iur. Annatina Wirz

Fragen
Leitung: lic. iur. Béatrice Müller

Aus dem Kanton Aargau
lic. iur. Felicitas Siebert

Aus dem Kanton Basel-Landschaft
lic. iur. Andreas Weis

Fragen
Leitung: Dr. iur. Christoph Meyer, LL.M.

15.20-15.45

Pause (Kaffee und Gebäck)

2. Teil

15.45


16.25

17.05

 Referate

Vertrags- und Verfahrensdokumente der KBOB in der Praxis
Dr. iur. Stefan Scherler

Neuere Entwicklungen im Altlastenrecht
lic. iur. Lorenz Lehmann

Fragen
Leitung: Dr. iur. Christoph Meyer, LL.M. und lic. iur. Béatrice Müller

Kaffee und Gebäck werden offeriert von: 

  • Müller Advokatur, Binningerstrasse 11, CH-4051 Basel
  • Neovius, Hirschgässlein 30, Postfach 558, CH-4010 Basel

Referierende

lic. iur. Lorenz Lehmann
Rechtsanwalt und Partner; Ecosens AG, Zürich

Dr. iur. Christoph Meyer, LL.M. (Tagungsleitung)
Advokat und Partner; NEOVIUS Advokaten & Notare, Basel; Lehrbeauftragter Universität Basel

lic. iur. Béatrice Müller (Tagungsleitung)
Advokatin; Müller Advokatur, Basel

Dr. iur. Stefan Scherler
Rechtsanwalt; SCHERLER + SIEGENTHALER Rechtsanwälte AG, Winterthur

lic. iur. Felicitas Siebert
Leiterin Abteilung für Baubewilligungen Kanton Aargau, Aarau

lic. iur. Theodor Strausak
Rechtsanwalt und Notar; Strausak Rechtsanwälte, Solothurn

lic. iur. Andreas Weis
Leiter Bauinspektorat Basel-Landschaft, Liestal

Dr. iur. Annatina Wirz
Leiterin juristisches Sekretariat Baurekurskommission Basel-Stadt

Anmeldung, Teilnahmebedingungen und Hinweise

  • per Fax: +41 61 207 25 08

Tagungsbeitrag:

CHF 290.— inkl. Tagungsunterlagen und Pausenverpflegung

CHF 120.— für Studierende, sowie Volontäre und Volontärinnen bei Behörden, Gerichten und in Anwaltsbüros .

 

Anmeldefrist: 6. November 2017 (die Anmeldung wird bestätigt).

Einzahlung bitte mit der Anmeldung auf folgendes Konto: Basler Kantonalbank, 4002 Basel, zugunsten von: CH29 0077 0016 0550 4709 1, BIC BKBBCHBBXXX, Universität Basel, Ressort Finanzen, Postfach 732, 4003 Basel; Zahlungszweck: DRW2214, Baurecht (bitte auch den Teilnehmername angeben).

 

Annulierungsbestimmungen:

Bei Abmeldungen, die später als 13. Oktober 2017 erfolgen, werden CHF 150.— in Rechnung gestellt, bei Abmeldungen nach dem 27. Oktober 2017 wird der volle Betrag in Rechnung gestellt. Ersatzteilnehmende sind willkommen. Dies muss der Tagungsleitung mitgeteilt werden. Über die Teilnahme an der Tagung wird eine Bescheinigung ausgestellt.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Frau Conus oder Frau Tschudin
unter der Tel. Nr. +41 61-207 25 19 gerne zur Verfügung.

Letzte Änderung: 24.05.2017

Öffnungszeiten Büro

Montag bis Freitag ganzer Tag

Kontakt

Universität Basel
Juristische Fakultät
Koordinationsstelle Recht aktuell
Peter Merian-Weg 8
Postfach
CH-4002 Basel

Tel: +41 61 207 25 19
Fax: +41 61 207 25 08

recht-aktuell-ius at unibas.ch