Universität Basel
Juristische Fakultät

"Entwicklungen im Arbeitsrecht - Evergreens und News"

Freitag, 7. April 2017, 13.15 - 17.30 Uhr
Juristische Fakultät der Universität Basel, Pro Iure Auditorium

Peter Merian-Weg 8

CH-4002 Basel

 

Das schweizerische Arbeitsrecht zeichnet sich durch Kontinuität und Wandel sowie Stabilität und Dynamik aus. Die Themen dieser Tagung sind in diesem Spannungsfeld zu verorten. Vorgestellt, analysiert und diskutiert werden die jüngsten gesetzgeberischen Entwicklungen zur Sozialplanpflicht (Art. 335h – 335k Obligationenrecht OR) und zum Kompromiss in der Arbeitszeiterfassung (Art. 73a und 73b der Verordnung 1 zum Arbeitsgesetz, ArGV 1). Welche Lösungen haben sich in der Praxis bewährt? Wo sind die Stolpersteine? Was ist von der Rechtsprechung und allenfalls erneut vom Gesetzgeber zu erwarten? Professor Dr. Thomas Geiser (Sozialplanpflicht) und Dr. Markus Hugentobler (Arbeitszeiterfassung) werden darüber und mehr sprechen. Der Bonus ist im schweizerischen Arbeitsrecht nicht ausdrücklich verankert. Umso grösser ist die Bedeutung der Rechtsprechung zu diesem Thema. In jüngerer Zeit hat das Bundesgericht die Konturen seiner Bonus-Rechtsprechung geschärft. Dr. René Hirsiger ist ein fundierter Kenner der Materie und wird darstellen, was in Sachen Bonus nun geklärt ist und was noch nicht. Die Regelungen zur Lohnfortzahlung nach Art. 324a/b OR sind nicht gerade ein Meisterwerk an Gesetzgebung. Entsprechend gross ist die Rechtsunsicherheit. Die Komplexität wird durch das Zusammenwirken der OR-Regelungen mit sozial- und privatversicherungsrechtlichen Bestimmungen zum Kranken- und Unfalltaggeld noch erhöht. Prof. Dr. Kurt Pärli wird das Gesamtsystem darstellen, auf gängige und weniger bekannte Probleme hinweisen und Empfehlungen zur Gestaltung der betrieblichen Lohnfortzahlung vorstellen.

Programm der Tagung vom 7. April 2017

13.15

Begrüssung

Prof. Dr. iur. Kurt Pärli

13.25

Sozialplanpflicht - Ein Buch mit sieben Siegeln?

Prof. Dr. iur. Thomas Geiser 

14.10

Arbeitszeiterfassung: Umsetzung der neuen Regelungen - was funktioniert was nicht?

Dr. iur. Markus Hugentobler

14.55 

Fragen und Diskussion

15.15Kaffeepause
15.35

Bonus: Jüngere Rechtsprechung des Bundesgerichts

Dr. iur. René Hirsiger

16.20 

Lohnfortzahlung und Taggeldversicherung: Alte und neue Probleme (und Lösungen) 

Prof. Dr. iur. Kurt Pärli

17.05

Fragen und Diskussion

Referierende

Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Geiser
Professor für Privat- und Handelsrecht an der Universität St. Gallen

Dr. iur. René Hirsiger
Rechtsanwalt und Partner, Blesi & Papa, Zürich; Sozialversicherungsfachmann mit eidg. Fachausweis

Dr. iur. Markus Hugentobler
Spezialist für arbeitsrechtliche Fragen und internationales HR-Management beim Centre Patronal Bern

Prof. Dr. iur. Kurt Pärli (Tagungsleitung)
Professor für Soziales Privatrecht an der Juristischen Fakultät der Universität Basel


Anmeldung, Teilnahmebedingungen und Hinweise

  • per Fax: 061 207 25 08

Tagungsbeitrag:

CHF 290.— inkl. Tagungsunterlagen und Pausenverpflegung

CHF 120.— für Studierende, sowie Volontäre und Volontärinnen bei Behörden, Gerichten und in Anwaltsbüros .

 

Anmeldefrist: 3. April 2017 (die Anmeldung wird bestätigt).

Einzahlung bitte mit der Anmeldung auf folgendes Konto: Basler Kantonalbank, 4002 Basel, zugunsten von: CH29 0077 0016 0550 4709 1, BIC BKBBCHBBXXX, Universität Basel, Ressort Finanzen, Postfach 732, 4003 Basel; Zahlungszweck: DRW2209 Arbeitsrecht.

 

Annulierungsbestimmungen:

Bei Abmeldungen, die später als 10. März 2017 erfolgen, werden CHF 150.— in Rechnung gestellt, bei Abmeldungen nach dem 24. März 2017 wird der volle Betrag in Rechnung gestellt. Ersatzteilnehmende sind willkommen. Dies muss der Tagungsleitung mitgeteilt werden. Über die Teilnahme an der Tagung wird eine Bescheinigung ausgestellt.

Fachanwälte/Fachanwältinnen SAV Arbeitsrecht erhalten gemäss Entscheid der SAV-Fachkommission Arbeitsrecht 4 SAV-Credits bei persönlicher Teilnahme an der Veranstaltung.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Frau Conus oder Frau Tschudin unter der Tel.Nr. 061-207 25 19 gerne zur Verfügung.

Letzte Änderung: 22.12.2016

Öffnungszeiten Büro

Montag bis Freitag ganzer Tag

Kontakt

Universität Basel
Juristische Fakultät
Koordinationsstelle Recht aktuell
Peter Merian-Weg 8
Postfach
CH-4002 Basel

Tel: +41 61 207 25 19
Fax: +41 61 207 25 08

recht-aktuell-ius at unibas.ch