Universität Basel
Juristische Fakultät

Herbstsemester 2017

48315-01 Vorlesung: Vertiefung Strafprozessordnung: Aus der Sicht der Strafverfolgung

Zeit / Ort:
Fr 14:15-16:00 (wöchentlich), Juristische Fakultät / Seminarraum S9 HG.41

Vorlesungsbeginn: 22.09.17

Dozent: Dr. Stephanie Eymann

Inhalt und Aufbau der Veranstaltung:
In der Vorlesung geht es wesentlich darum, strafprozessrechtliche Themenschwerpunkte praxisnah zu vertiefen und somit prozessuales Denken zu erlernen. Dabei sollen die zentralen Themen insbesondere auch aus Sicht der Strafverfolgung beleuchtet werden. Ergänzend besteht die Möglichkeit eine Gerichtsverhandlung am Strafgericht BL zu besuchen.

Lernziele: Vertieftes Erlernen strafprozessualer Grundfragen in einer engen Verknüpfung von Theorie und Praxis.

Empfohlene Literatur und Materialien:
Pieth Mark: Schweizerisches Strafprozessrecht, 3. Aufl., Basel 2016
Weitere Literaturhinweise werden in der Vorlesung bekanntgegeben.

Teilnahmevoraussetzungen: Grundkenntnisse im materiellen Strafrecht und im Strafprozessrecht.

Angebotsmuster: unregelmässig

Hinweise zur Leistungsüberprüfung: Mündliche Vorlesungsprüfung

Kreditpunkte: 6 KP

Leistungsüberprüfung: Vorlesungsprüfung

An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung: Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist

Unterrichtssprache: Deutsch