Universität Basel
Juristische Fakultät

Herbstsemester 2017

10304-01 Übung: Strafrecht für AnfängerInnen

Zeit / Ort:
Mi 16:15-18:00 (wöchentlich), Kollegienhaus / Hörsaal 119

Vorlesungsbeginn: 20.09.17

Dozent: Regula Echle

Inhalt und Aufbau der Veranstaltung:
Gegenstand der Übung bildet das examensfokussierte Besprechen strafrechtlicher Übungsfälle, welche sich neben den Problemen des Besonderen Teils auch mit dem Allgemeinen Teil des StGB befassen.
Im Hinblick auf die Vorlesungsprüfung Strafrecht Besonderer Teil und die Fachprüfung Strafrecht wird der Bezug hergestellt zwischen der Falllösungstechnik und den inhaltlichen Problemen des Besonderen Teils des StGB. Trainiert werden dabei insbesondere die Schwerpunktsetzung sowie der Umgang mit unterschiedlichen Lehrmeinungen und Abwägungsproblemen. Überdies werden wir anhand der Fallbearbeitung generell die in der Vorlesung „Strafrecht Besonderer Teil“ bisher erworbenen BT-Kenntnisse repetieren und erweitern. Besonderes Augenmerk gilt dabei stets auch der Prüfungstaktik.
Die Studierenden haben zudem die Gelegenheit, eine zweistündige Probeklausur zu schreiben, welche korrigiert und besprochen wird.

Lernziele: Die Studierenden sind in der Lage, zu einfachen bis mittelschweren strafrechtlichen Fällen mit BT-Bezug selbständig ein ansprechendes Gutachten zu erarbeiten.

Empfohlene Literatur und Materialien:
Zum Besonderen Teil des StGB (Auswahl):
STRATENWERTH, Günter / JENNY, Guido / BOMMER, Felix,
Schweizerisches Strafrecht, Besonderer Teil I, 7. Aufl., Bern 2010
DONATSCH, ANDREAS, Strafrecht III, Delikte gegen den Einzelnen, 10. Aufl., Zürich 2013
PIETH, Mark / EYMANN, Stephanie, Fallsammlung Strafrecht, Besonderer Teil, 2. Aufl., Basel 2014
PIETH, Mark, Schweizerisches Strafrecht, Besonderer Teil, Basel 2014

Teilnahmevoraussetzungen: Absolvierung des Erstjahreskurses sowie Vor-/Nachbereitung der Fälle und aktive Teilnahme am Unterricht

Angebotsmuster: Jedes Semester

Hinweise zur Leistungsüberprüfung: Vorlesungs-, Fachprüfung

Kreditpunkte: 3 KP

Bemerkung:
Die Sachverhalte sind jeweils vor der Übung im Internet abrufbar.
Es wird erwartet, dass die Studierenden sich vorgängig anhand des Sachverhalts auf die Übungsstunde vorbereiten und sich aktiv an der Besprechung beteiligen. Bitte bringen Sie unbedingt ein StGB in die Übung mit.

Leistungsüberprüfung: Klausur, Vorlesungs-, Fachprü.

An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung: Belegen von Lehrveranstaltung und Prüfung

Unterrichtssprache: Deutsch

Anmeldung zur Lehrveranstaltung: Die Teilnehmenden werden gebeten, sich bei ADAM anzumelden.