Universität Basel
Juristische Fakultät

Herbstsemester 2017

10294-01 Vorlesung: Strafrecht Allgemeiner Teil I

Zeit / Ort:
Mo 10:15-12:00 (wöchentlich), Pathologie / Unterer Hörsaal Pathologie
Di 10:15-12:00 (wöchentlich), Pathologie / Unterer Hörsaal Pathologie

Vorlesungsbeginn: 25.09.17

Dozent: Prof. Dr. Mark Pieth

Inhalt und Aufbau der Veranstaltung:
Der erste Teil der Vorlesung behandelt Grundfragen der gesamten Strafrechtswissenschaft (einschliesslich Theorien über abweichendes Verhalten, die Wirkung von Strafen) und gibt einen Überblick über das Strafprozessrecht sowie die Sanktionenlehre. Im Zentrum des Kurses stehen die dogmatischen Grundregeln der strafrechtlichen Zurechnung, also die allgemeinen Voraussetzungen der Strafbarkeit. Dieser sogenannte Allgemeine Teil I wird im Laufe des 2. Semesters durch das Sanktionenrecht und das Recht der Strafzumessung ergänzt. Parallel zur Vorlesung werden Tutorate angeboten.

Lernziele: Die Studierenden haben die allgemeinen Regeln der Zurechnung strafrechtlicher Verantwortlichkeit sowie die Grundzüge des strafrechtlichen Sanktionenrechts verstanden. Sie sind in der Lage, ihnen vorgelegte Fälle daraufhin zu analysieren, ob und wie sich die dort agierenden Personen strafbar gemacht haben.

Empfohlene Literatur und Materialien:
Stefan Trechsel | Peter Noll | Mark Pieth
Schweizerisches Strafrecht – Allgemeiner Teil I
Allgemeine Voraussetzungen der Strafbarkeit 7. Auflage, Schulthess Zürich Basel Genf 2017
(Erscheint: August/September 2017) Die Hörerscheine werden in der Vorlesung aufliegen oder können beim LS Pieth abgeholt werden (ab Vorlesungsbeginn).
STRATENWERTH G., Schweizerisches Strafrecht, Allgemeiner Teil I: Die Straftat, 4., neubearbeitete Auflage, Bern 2011.
SEELMANN, K. / GETH, C., Strafrecht Allgemeiner Teil, 6., aktualisierte Auflage, Basel 2016.
EYMANN, S. / GETH, C. / KANYAR, A. / LANZA, G., Fallsammlung Strafrecht AT und StPO, 19 Übungsfälle mit Lösungsvorschlägen, 3., überarbeitete und erweiterte Auflage, Basel 2016.
Die Studierenden sind gebeten, in der Vorlesung sowie im Tutorat stets ein aktuelles Exemplar des StGB mitzubringen.

Teilnahmevoraussetzungen: keine

Angebotsmuster: Jedes Herbstsemester

Hinweise zur Leistungsüberprüfung: Die Leistungsüberprüfung findet in der Form einer schrifltichen Prüfung (Klausur) am Ende des Frühjahrssemesters 2018 statt.

Kreditpunkte: 6 KP

Bemerkung:
Pflichtfach Grundstudium

Leistungsüberprüfung: Klausur, Vorlesungs-, Fachprü.

An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung: Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist

Unterrichtssprache: Deutsch