Universität Basel
Juristische Fakultät

Herbstsemester 2017

10272-01 Vorlesung: Personenrecht

Zeit / Ort:
Mi 14:15-16:00 (wöchentlich), Pathologie / Unterer Hörsaal Pathologie

Vorlesungsbeginn: 20.09.17

Dozent: Prof. Dr. Roland Fankhauser

Inhalt und Aufbau der Veranstaltung:
Die Vorlesung Personenrecht vermittelt einen Überblick über das Recht der natürlichen und juristischen Personen. Dies beinhaltet zum einen die Bestimmungen über das Recht der Persönlichkeit (Art. 11-38 ZGB), welche insb. die Rechts- und Handungsfähigkeit, die Wohnsitzbestimmung, den Schutz der Persönlichkeit vor übermässiger Bindung und vor Verletzungen, das Recht auf den Namen sowie Anfang und Ende der Persönlichkeit regeln. Zum anderen werden die Bestimmungen über die juristischen Personen gelehrt (Art. 52-89bis ZGB; allgemeine Bestimmungen sowie die Regeln zum Verein und die Grundzüge des Stiftungsrechts).

Lernziele: Die Studierenden sollen die Grundzüge des Personenrechts und seine Bedeutung für das Privatrecht kennen und mit den entsprechenden Regeln vertraut sein. Das Personenrecht gehört zum Stoff der Fachprüfung Modul Privatrecht II und wird auch regelmässig in der Fachprüfung abgefragt.

Empfohlene Literatur und Materialien:
Die Literaturhinweise, eine Entscheidliste, die Vorlesungsdisposition, ein Glossar sowie sowie ein Merkblatt zum Vorlesungsablauf werden vor Beginn der Vorlesung auf ADAM aufgeschaltet. Weitere Merkblätter zu Einzelthemen werden zu gegebener Zeit zur Verfügung gestellt. Das vorlesungsbegleitende Durcharbeiten des Stoffes mittels eines Lehrbuchs ist unabdingbar.

Teilnahmevoraussetzungen: Ab 3. Semester

Angebotsmuster: Jedes Herbstsemester

Hinweise zur Leistungsüberprüfung: Prüfungsstoff der Bachelorfachprüfung.
Die KP werden erst mit dem erfolgreichen Abschluss der Fachprüfung erworben.

Kreditpunkte: 3 KP

Bemerkung:
Begleitend zur Vorlesung werden Tutorate angeboten, welche zur Vorlesung gehören und deren Besuch dringend empfohlen wird. Der Besuch berechtigt nicht zum Ewerb von zusätzlichen CP. Die Daten und Fälle werden zu gegebener Zeit aufgeschaltet. In der ersten Vorlesungsdoppelstunde werden Gruppenlisten aufgelegt, in die sich die Studierenden eintragen können.

Leistungsüberprüfung: Klausur, Vorlesungs-, Fachprü.

An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung: Belegen von Lehrveranstaltung und Prüfung

Unterrichtssprache: Deutsch