Universität Basel
Juristische Fakultät

Herbstsemester 2017

10260-01 Übung: Öffentliches Recht für Fortgeschrittene

Zeit / Ort:
Mi 16:15-18:00 (wöchentlich), Kollegienhaus / Hörsaal 116

Vorlesungsbeginn: 20.09.17

Dozent: Dr. Reto Müller

Inhalt und Aufbau der Veranstaltung:
Im Rahmen der Übungen im öffentlichen Recht für Fortgeschrittene werden - unter Bezugnahme auf aktuelle Fallbeispiele - verschiedene Themen aus dem Staats- und Verwaltungsrecht illustriert und vertieft. Die Teilnehmenden sollen sich im Rahmen der Veranstaltung aktiv an der Fallbesprechung beteiligen. Es wird erwartet, dass sie sich vorgängig mit dem Fall befassen und sich auf die Veranstaltung vorbereiten.

Die Übungen für Fortgeschrittene ermöglichen – neben den Probeklausuren – die Vorbereitung auf die Bachelor-Fachprüfung im Öffentlichen Recht.

Lernziele: Die Studierenden sollen das methodische Vorgehen bei der Falllösung erlernen und mithilfe konkreter Fallbeispiele den Lernstoff des Staatsrechts und des Verwaltungsrechts vertiefen.

Empfohlene Literatur und Materialien:
Standard-Lehrbücher zum Bundesstaatsrecht und zum Verwaltungsrecht. Teilweise wird im Rahmen der Übungen auf weitere Literatur verwiesen.
Sachverhalte (mit Hinweisen auf mitzubringende Gesetzestexte) werden ca. 1 Woche vor der jeweiligen Übungsstunde auf ADAM aufgeschaltet.

Teilnahmevoraussetzungen: Ab 5. Semester, Übungsveranstaltung zum Modul Öffentliches Recht II. Die Übungen für Fortgeschrittene richten sich an Studierende, welche die Vorlesungsprüfung im Verwaltungsrecht bestanden haben.

Angebotsmuster: Jedes Semester

Hinweise zur Leistungsüberprüfung: Lehrveranstaltungsübergreifend

Kreditpunkte: 3 KP

Leistungsüberprüfung: Klausur, Vorlesungs-, Fachprü.

An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung: Belegen von Lehrveranstaltung und Prüfung

Unterrichtssprache: Deutsch