Universität Basel
Juristische Fakultät

Herbstsemester 2017

17085-01 Vorlesung: Kantonales Staats- und Verwaltungsrecht - Einführung in die Organisation und das Zusammenwirken der Kantone

Zeit / Ort:
Fr 14:15-16:00 (wöchentlich), Juristische Fakultät / Sitzungszimmer S1 HG.31

Vorlesungsbeginn: 22.09.17

Dozent: Prof. Dr. Denise Buser

Inhalt und Aufbau der Veranstaltung:
Überblick über das kantonale Staatsrecht mit folgenden Themen: Stellung der Kantone im Bundesstaat, kantonale Finanzverfassungen, interkantonale Zusammenarbeit, Rechtsvergleich der Grundrechtskataloge ausgewählter Kantonsverfassungen, Volksrechte in den Kantonen, Behördenorganisation (ua. Verfassungsgerichte), Gemeinderecht; zwei Exkursionen (Parlamentsdienst BS, Stadthaus BS).

Lernziele: - die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über das kantonale Staatsrecht (Stellung der Kantone im Bund und Staatsrecht der einzelnen Kantone);
- sie erkennen Gemeinsamkeiten und Besonderheiten der 26 Kantone;
- sie erkennen den Stellenwert und die Aktualität der politischen Rechte auf kantonaler Stufe;
- sie setzen sich mit den Grundzügen des Finanzausgleichs auseinander;
- sie können die Bedeutung des Föderalismus für die Schweiz einordnen.

Empfohlene Literatur und Materialien:
Bereits vorhandene Downloads sind über ADAM zu beziehen (Programm, Script).

Teilnahmevoraussetzungen:

Angebotsmuster: Jedes Herbstsemester

Hinweise zur Leistungsüberprüfung: Vorlesungsprüfung - nähere Hinweise werden in der ersten Vorlesungsstunde bekannt gegeben.

Kreditpunkte: 6 KP

Bemerkung:
Die Vorlesung soll einerseits einen Überblick über das kantonale Staatsrecht vermitteln; die theoretischen Kenntnisse sollen mit zwei Exkursionen in die Praxis einer kantonalen Behörde (Parlamentsdienst) und einer Behörde der Gemeindeebene (Bürgergemeinde der Stadt Basel) ergänzt werden.

Leistungsüberprüfung: Vorlesungsprüfung

An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung: Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist

Unterrichtssprache: Deutsch

Anmeldung zur Lehrveranstaltung: Studienübliche Anmeldung. In der ersten Vorlesungsstunde wird der Semesterablauf besprochen.