Universität Basel
Juristische Fakultät

Frühjahrssemester 2017

43422-01 Vorlesung: Vertiefung Privatrecht: Stiftungs-, Vereins- und Gemeinnützigkeitsrecht

Zeit / Ort:
Fr 14:15-16:00 (wöchentlich), Juristische Fakultät / Seminarraum S5 HG.54

Die Veranstaltung am Freitag, den 3. März 2017 fällt aus.
Ein Ersatztermin wird im Laufe des Semesters bekanntgegeben.

Vorlesungsbeginn: 24.02.17

Dozent: Dr. Roman Baumann Lorant

Inhalt und Aufbau der Veranstaltung:
Im Zentrum dieser Lehrveranstaltung steht die Nonprofit-Organisation (NPO). Aus ihrer Optik werden zahlreiche rechtliche Aspekte bzw. Rechtsgebiete beleuchtet. Nach einer Einführung in die Begriffswelt der Gemeinnützigkeit, der entsprechenden Rechtsentwicklung sowie der praktischen Bedeutung bilden die zivilrechtlichen Grundlagen zu den Rechtsträgern von NPO einen ersten Schwerpunkt (= Vereins- und Stiftungsrecht). Ein weiterer Schwerpunkt folgt mit dem steuerlichen Gemeinnützigkeitsrecht (Steuerbefreiung) sowie dem Spendenrecht (Spendenabzug). Schliesslich werden in der Vorlesung behandelt
- das Stiftungsaufsichtsrecht
- gemeinnützigkeitsrechtliche Aspekte im Schenkungs- und Erbrecht;
- Stiftungen, Vereine und Gemeinnützigkeit in spezifischen ausländischen Jurisdiktionen;
- Umstrukturierungen von Stiftungen und Vereinen (Fusion, Vermögensübertragung);
- NPOs und Rechnungslegung sowie NPOs in finanziellen Krisen (Überschuldung, Sanierung)
Die Lehrveranstaltung behandelt nicht nur die Theorie, sondern gibt auch Aufschlüsse über die Praxis. Zahlreiche Beispiele und Erfahrungen aus der Praxis sollen das Gelernte veranschaulichen. Die Teilnehmer sind eingeladen, sich aktiv zu beteiligen.

Lernziele: Verständnis für die rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen von Nonprofit-Organisationen (Stiftungen und Vereine) in der Schweiz.

Empfohlene Literatur und Materialien:
Wir in der Vorlesung bekannt gegeben. Literaturverzeichnis und Vorlesungsfolien via ADAM abrufbar.

Teilnahmevoraussetzungen: Keine.

Angebotsmuster: unregelmässig

Hinweise zur Leistungsüberprüfung: Mündliche Prüfungen

Kreditpunkte: 6 KP

Leistungsüberprüfung: Vorlesungsprüfung

An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung: Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist

Unterrichtssprache: Deutsch