Universität Basel
Juristische Fakultät

Frühjahrssemester 2017

34828-01 Vorlesung: Umweltrecht in den Life Sciences

Zeit / Ort:
Di 14:15-16:00 (wöchentlich), Juristische Fakultät / Seminarraum S3 HG.37

Vorlesungsbeginn: 21.02.17

Dozent: Prof. Dr. Beatrice Wagner Pfeifer

Inhalt und Aufbau der Veranstaltung:
Spezifische Regelungsbereiche des Umweltrechts, welche für die Life Sciences-Industrie von Bedeutung sind: Chemikalienrecht, gentechnisch veränderte Organismen, Umgang mit Sonderabfällen, Gefahrguttransporte, Störfallvorsorge (einschl. raumplanungsrechtl. Aspekte), Tierversuche, Haftung nach USG und Gentechnikgesetz

Lernziele: Erwerb von Grundkenntnissen in den angegebenen Regelungsbereichen des Umweltrechts; selbständige Bearbeitung von Beispielfällen.

Empfohlene Literatur und Materialien:
Beatrice Wagner Pfeifer, Umweltrecht, Besondere Reglungsbereiche, Handbuch zu Chemikalien, GVO, Altlasten, Gewässerschutz, Energie u.a., Zürich/St. Gallen 2013
(weitere Literatur- und Materialienhinweise sind in diesem Lehrbuch zu finden)

Teilnahmevoraussetzungen: juristischer Bachelor

Angebotsmuster: Jedes Frühjahrsem.

Hinweise zur Leistungsüberprüfung: Vorlesungsprüfung (mündlich)

Kreditpunkte: 6 KP

Leistungsüberprüfung: Vorlesungsprüfung

An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung: Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist

Unterrichtssprache: Deutsch

Anmeldung zur Lehrveranstaltung: Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist