Universität Basel
Juristische Fakultät

Frühjahrssemester 2017

15474-01 Vorlesung: Privatversicherungsrecht inkl. Aufsichtsrecht

Zeit / Ort:
Mo 13:15-16:00 (wöchentlich), Bernoullianum 32 / kleiner Hörsaal 120

Vorlesungsbeginn: 20.02.17

Dozent: Prof. Dr. Stephan Fuhrer

Inhalt und Aufbau der Veranstaltung:
Entwicklung und Grundlagen des Versicherungsrechts
Allgemeiner Teil: Vertragsabschluss, Einbezug Dritter, Geltungsfragen, Aufklärungspflichten, Vermittlung, AVB, Prämien, Obliegenheiten, Versicherungsfall, Koordination und Rückgriff, Vertragsänderungen, Beendigung, Verjährung
Besonderer Teil: Sach-, Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Lebensversicherung
Aufsichtsrecht

Lernziele: Ziel der Vorlesung ist, dass die Studierenden
– die Grundzüge des Privatversicherungsrechts kennen und verstehen
– einfache versicherungsrechtliche Fälle selbständig lösen können
– das Zusammenwirken zwischen VVG und OR erkennen
– Interesse bekommen, sich vertiefter mit dem Thema Privatversiche-rungsrecht auseinander zusetzen

Empfohlene Literatur und Materialien:
Stephan Fuhrer: Schweizerisches Privatversicherungsrecht (Hörerscheine können in der Vorlesung bezogen werden).

Teilnahmevoraussetzungen: Vorlesung OR AT besucht

Angebotsmuster: Jedes Frühjahrsem.

Hinweise zur Leistungsüberprüfung:

Kreditpunkte: 6 KP

Bemerkung:
Bitte OR und VVG jeweils in die Vorlesung mitbringen.

Leistungsüberprüfung: Vorlesungsprüfung

An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung: Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist

Unterrichtssprache: Deutsch