Universität Basel
Juristische Fakultät

Frühjahrssemester 2017

14162-01 Vorlesung: Migrationsrecht

Zeit / Ort:
Do 14:00-15:30 (wöchentlich), Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät / Seminarraum S15 HG.31

Vorlesungsbeginn: 23.02.17

Dozent: Prof. Dr. Peter Uebersax

Inhalt und Aufbau der Veranstaltung:
Kurzbeschreibung der Veranstaltung:

Vorlesung zum schweizerischen Migrationsrecht (Ausländer-, Asyl- und Einbürgerungsrecht).

Inhalt und Aufbau der Veranstaltung:

Staatsvertragliche und verfassungsrechtliche Einbettung des Migrationsrechts; Ausländerrecht unter Einschluss der Personenfreizügigkeit mit der Europäischen Union; Flüchtlings- und Asylrecht; Einbürgerungsrecht.

Lernziele: Kenntnis des schweizerischen Ausländer-, Asyl- und Einbürgerungsrechts und der Zusammenhänge zwischen diesen Rechtsgebieten.

Empfohlene Literatur und Materialien:
Wird in der Veranstaltung angegeben.

Teilnahmevoraussetzungen: Für Studierende der Rechtswissenschaft: Kenntnis des schweizerischen Staatsrechts und des allgemeinen Verwaltungsrechts erwünscht.

Für Studierende anderer Fakultäten: Der Besuch der Veranstaltung ist grundsätzlich ohne besondere juristische Vorkenntnisse möglich; Grundkenntnisse im öffentlichen Recht sind aber von Vorteil.

Angebotsmuster: Jedes Frühjahrsem.

Hinweise zur Leistungsüberprüfung: Mündliche Prüfung gemäss § 8 Abs. 2 lit. a in Verb. mit § 10.

Kreditpunkte: 6 KP

Leistungsüberprüfung: Vorlesungsprüfung

An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung: Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist

Unterrichtssprache: Deutsch