Universität Basel
Juristische Fakultät

Frühjahrssemester 2017

26077-01 Vorlesung: Medizinstrafrecht: Strafrechtliche Fragen des Medizinrechts I

Zeit / Ort:
Do 16:15-18:00 (wöchentlich), Juristische Fakultät / Seminarraum S8 HG.39

Vorlesungsbeginn: 23.02.17

Dozent: Prof. Dr. Grischa Merkel

Inhalt und Aufbau der Veranstaltung:
Aktuelle strafrechtliche und ethische Fragen zu den Schwerpunkten Lebensanfang, Lebensende und Organtransplantation. Dies umfasst den Schwangerschaftsabbruch, die Fortpflanzungsmedizin, die Forschung an embryonalen Stammzellen, alle Arten der Sterbehilfe, die Organspende und den Organhandel. Es werden nicht lediglich alltägliche Fälle betrachtet, sondern vor allem die ethisch wie rechtlich schwierigen Grenzsituationen ausgelotet. Um hierfür Lösungsansätze zu entwickeln, wird auch in grundlegende rechtsphilosophische und medizinethische Begrifflichkeiten eingeführt.

Lernziele: Vertieftes Verständnis fundamentaler Fragen aus dem Bereich des Medizinstrafrechts, sprich: der Legitimität des Erlasses und des Unterlassens von Strafandrohungen im Bereich des Lebens- und Körperschutzes,
Entwicklung eines Grundverständnisses hiermit zusammenhängender rechtsethischer Konzepte,
Einführung in die interdisziplinäre Auseinandersetzung.
Kenntnisse nebenstrafrechtlicher Normen aus dem Bereich des Medizinrechts unter Berücksichtigung des EU-Rechts.

Empfohlene Literatur und Materialien:
Zur Einführung: Schöne-Seifert, Bettina: Grundlagen der Medizinethik, Stuttgart 2007
Vorlesungsfolien, Unterlagen und Gesetzestexte werden auf ADAM zur Verfügung gestellt.

Teilnahmevoraussetzungen: Bereitschaft zu aktiver Teilnahme und Reflexion..

Angebotsmuster: Jedes Frühjahrsem.

Hinweise zur Leistungsüberprüfung: Benotet wird die Teilnahme an der Veranstaltung. Für eine ausreichende Teilnahme muss mehr als die Hälfte der Vorlesungen besucht werden. Ferner finden während der Veranstaltung mündliche Leistungsüberprüfungen statt, die mit 50% in die Endbenotung einfliessen.
Alternativ kann eine separate mündliche Prüfung über den gesamten Vorlesungsstoff stattfinden, die mit 50% in die Endbenotung einfliesst, sofern die Anzahl der Teilnehmer es nicht zulässt, alle Teilnehmer während der Veranstaltung mündlich zu prüfen.

Kreditpunkte: 6 KP

Leistungsüberprüfung: Vorlesungsprüfung

An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung: Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist

Unterrichtssprache: Deutsch