Universität Basel
Juristische Fakultät

Frühjahrssemester 2017

33677-01 Vorlesung: International Treaties

Zeit / Ort:
Mo 10:15-12:00 (wöchentlich), Juristische Fakultät / Seminarraum S10 HG.45

Vorlesungsbeginn: 20.02.17

Dozent: PD Dr. Krista Nadakavukaren Schefer

Inhalt und Aufbau der Veranstaltung:
Diese Vorlesung widmet sich allen Aspekte des internationalen Vertragsrechts: von der Definition zur Verhandlung, zum Abschluss, zur Auslegung und Streitbeilegung bis zur Beendung eines Vertrags. Wir werden die Literatur und Vertragstexte untersuchen. Am Schluss der Veranstaltung erfassen die Studierenden selber ein Vertragstext.

Lernziele: - Die Erkennung der verschiedenen Etappen im "Leben" eines Vertrages
- Die Auslegungsmethoden erkennen und anwenden können
- Eine Gewandheit mit den aktuellen Problemfeldern im Völkervertragsrecht, bzw. in zusammenspiel mit dem Landesrecht

Empfohlene Literatur und Materialien:
Materialien werden auf der Internet zur Verfügung gestellt. Empfohlen ist allerdings das Buch von Anne Peters, "Völkerrecht", als Einführung.

Teilnahmevoraussetzungen: Studierende sollten einen Grundkurs Völkerrecht gehört haben.

Angebotsmuster: unregelmässig

Hinweise zur Leistungsüberprüfung: Es wird eine mündliche open-book Prüfung stattfinden. Aktive Partizipation wird für die Bewertung ebenfalls in Erwägung gezogen.

Kreditpunkte: 6 KP

Leistungsüberprüfung: Vorlesungsprüfung

An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung: Belegen via MOnA innerhalb der Belegfrist

Unterrichtssprache: Deutsch