Universität Basel
Juristische Fakultät

Frühjahrssemester 2017

10274-01 Vorlesung: Familienrecht

Zeit / Ort:
Mi 14:15-16:00 (wöchentlich), Kollegienhaus / Hörsaal 102
Do 10:15-12:00 (wöchentlich), Chemie, Organische / Grosser Hörsaal OC

Vorlesungsbeginn: 23.02.17

Dozent: Prof. Dr. Roland Fankhauser

Inhalt und Aufbau der Veranstaltung:
Die Lehrveranstaltung macht die Studierenden mit dem schweizerischen Familienrecht vertraut. Schwergewichtig wird das Kindesrecht sowie das Eherecht (Eheschliessung, Ehewirkungen, Scheidung, Güterrecht) behandelt. Zudem wird den Studierenden die Regelung der eingetragenen Partnerschaft und die Grundzüge des Erwachsenenschutzrechts vermittelt. Die Vorlesungsdisposition, Details zum Vorlesungsaufbau, eine Literatur- sowie Entscheidliste und ein Glossar sind auf ADAM aufgeschalten.

Lernziele: Ziel der Veranstaltung ist das Beherrschen der wesentlichen Grundzüge des Familienrechts, das Erkennen von Schnittstellen und Zusammenhängen zu anderen Rechtsgebieten sowie das Vertrautsein mit den gesetzlichen Bestimmungen des Familienrechts.

Empfohlene Literatur und Materialien:
Vgl. Literaturliste auf ADAM und Hinweise in der Vorlesung. Es wird empfohlen, die aufgeschaltenen Unterlagen zu studieren. Zu einzelnen Themenbereichen werden Merkblätter aufgeschaltet.

Teilnahmevoraussetzungen:

Angebotsmuster: Jedes Frühjahrsem.

Hinweise zur Leistungsüberprüfung: mündliche Vorlesungsprüfung

Kreditpunkte: 6 KP

Bemerkung:
Ergänzend zu der Vorlesung werden Tutorate durchgeführt (5 mal zwei Doppelstunden; Termine im Merkblatt Vorlesungsablauf und auf der Veranstaltungswebsite ersichtlich). Die Tutorate ermöglichen den Studierenden, ihr theoretisches Wissen an praktischen Fällen anzuwenden. Weitere Hinweise zu den Tutoraten erfolgen auf ADAM.

Leistungsüberprüfung: Klausur, Vorlesungs-, Fachprü.

An-/Abmeldung zur Leistungsüberprüfung: Belegen von Lehrveranstaltung und Prüfung

Unterrichtssprache: Deutsch