Universität Basel
Juristische Fakultät

Prof. Dr. iur. Grischa Merkel

FAG-Assistenzprofessur für Ethik und Recht

Universität Basel
Juristische Fakultät
Büro: EG.39
Peter Merian-Weg 8
Postfach
4002 Basel

Tel. +41 61 207 28 79

E-Mail: Grischa.Merkel at unibas.ch

Publikationen

Merkel, Grischa, Grenzen der Freiheit, Bedingungen des Handelns, Perspektive des Schuldprinzips : Konsequenzen neurowissenschaftlicher Forschung für das Strafrecht, Berlin: Duncker & Humblot 2006 (Strafrechtliche Abhandlungen. Neue Folge, 177), 398.
Merkel, Grischa, Patientenwille und Lebensschutz – Klärungsversuch in einer unwegsamen Debatte, Medizinrecht 35 (2017), 1, 1-8. [Abstract]
Merkel, Grischa, Die Bedeutung der Neurowissenschaften für das Konzept verantwortlicher Urheberschaft, in: Walkowiak, Wolfgang / Erber-Schropp, Julia Maria (Hrsg.), Planen und Handeln: Neurowissenschaftliche, psychologische, medizinische und gesellschaftsrelevante Aspekte, Wiesbaden 2017. [Abstract]

Alle Publikationen

Mitarbeitende

Hilfsassistierende

Ines Meier, MLaw

Miriam Kündig, BLaw