Universität Basel
Juristische Fakultät

Zentrum für Juristische Lehre (ZJL)

Zunächst unter dem Namen 'Lehrtreff' hat sich an der Juristischen Fakultät ein 'Arbeitskreis Lehre in der Rechtswissenschaft' gebildet, der sich insbesondere mit der juristischen Fachdidaktik beschäftigt. Aus dem Arbeitskreis hervorgegangen ist das jetzige Zentrum für Juristische Lehre. Dieses bietet eine Diskussionsplattform für Fragen des juristischen Lernens und Lehrens.

Dem Zentrum für Juristische Lehre gehören zurzeit folgende Personen an:

Prof. Dr. iur. Denise Buser, Dr. iur. Patrick Ebnöther, Prof. Dr. iur. Felix Hafner, Prof. Dr. iur. Peter Jung, Dr. iur. Anna Petrig, lic. iur. Lukas Musumeci, Prof. Dr. iur. Kurt Paerli, Stephanie von Sprecher, BLaw.

Der Dialog über die Lehre in der Rechtswissenschaft soll über das Zentrum für Juristische Lehre hinaus auch gesamtfakultär geführt werden. Um diesen Dialog anzustossen, hat das Zentrum, damals noch als Arbeitskreis, am 11. Oktober 2012 zusammen mit Fachpersonen des Zentrums für rechtswissenschaftliche Fachdidaktik der Universität Hamburg eine Kick-off-Veranstaltung durchgeführt.
Der Anlass wendete sich an alle Dozierenden und Assistierenden unserer Fakultät.

Projekt "ZJL Bibliografie/Bibliothek: Rechts- und Hochschuldidaktik"

Die Bibliografie des ZJL beinhaltet eine umfassende Auflistung von Werken zur Rechts- und Hochschuldidaktik. Zur Erleichterung der Literaturrecherche wird jeweils auf die entsprechenden Fundstellen im Bibliothekskatalog "Swissbib" verwiesen. Neben dem Angebot der elektronischen Literatursammlung stellt das ZJL den Dozierenden der Juristischen Fakultät der Universität Basel zudem einige Bücher, sowie sämtliche ausgedruckte Aufsätze, die in der Bibliografie aufgelistet werden, zur Verwendung zur Verfügung.

Projekt "Lehrveranstaltungsformen":

Das Zentrum für Juristische Lehre der Universität Basel (ZJL) lud am 27. Mai 2014 zum Austausch über Moot Courts als Lehrform. Während einer Podiumsdiskussion und einer anschliessenden „Worldcafé“-Session evaluierten die Teilnehmenden Vor- und Nachteile von Moot Courts als Lehrform sowie Unterschiede in deren Ausgestaltung. So wurden, neben anderen aktivierenden Veranstalungsformen, insbesondere kursinterne Moot Courts als eine mögliche Abwechslung zur Vorlesung identifiziert.

Projekt "Prüfungen":

Im November und im Dezember 2014 fanden zwei Mittagsveranstaltungen des Zentrums für Juristische Lehre zum Thema des Prüfens im Rechtsstudium statt.

Im November 2015 fand eine Podiumsdiskussion des Zentrums für Juristische Lehre - ebenfalls zum Thema des Prüfens im Rechtsstudium - statt.

Projekt "Schlüsselqualifikationen und Schlüsselkompetenzen":

Informationen folgen in Kürze

Letzte Änderung: 05.09.2017

Kontakt

Universität Basel
Juristische Fakultät
Forschungsdekanat
Peter Merian-Weg 8
Postfach 4002 Basel
Tel: +41 61 207 25 00
Fax: +41 61 207 25 08
Forschungsdekanat-Ius at unibas.ch