Universität Basel
Juristische Fakultät

Die Juristische Fakultät der Universität Basel

Die Juristische Fakultät der Universität Basel kann auf eine über fünfhundertjährige Geschichte zurückblicken und ist die älteste Juristische Fakultät der Schweiz. Trotz der langen Tradition hat sie sich aber in Forschung und Lehre immer auch auf künftige Rechtsentwicklungen ausgerichtet. Denn die Qualität des Studienangebots und die Attraktivität als Studienplatz bemessen sich jeden Tag an der Flexibilität, neue Entwicklungen und Themen aufzunehmen und an der Fähigkeit, diese Lehrenden und Lernenden zugänglich zu machen.

An der Juristischen Fakultät wird ungeachtet der Bedeutung, welche der Lehre an einer Universität als Ausbildungsstätte zukommt, auf die Förderung der Forschung auf allen Ebenen geachtet, da die universitäre Forschung unabdingbare Voraussetzung für eine qualitativ hochwertige Lehre ist.

Die Lehre an der Juristischen Fakultät ist grundsätzlich auf eine Generalistenausbildung ausgerichtet, bietet aber den Studierenden vor allem im Masterstudium auch die Möglichkeit zur Spezialisierung wie beispielsweise im Wirtschaftsrecht, im Verwaltungsrecht oder im internationalen Recht.

Die Juristische Fakultät bietet mit verschiedenen Unterrichtsformen eine optimal auf die Anforderungen der Praxis abgestimmte, ganzheitliche juristische Ausbildung an. Aufgrund der geographischen Lage im Dreiländereck ist sowohl die Lehre als auch die Forschung nicht nur national, sondern auch international bestens vernetzt. Im Rahmen von Kooperationsprogrammen werden sowohl zusammen mit den oberrheinischen Universitäten als auch mit der Universität Genf gemeinsame Studiengänge angeboten.

 

Letzte Änderung: 18.12.2009

Öffnungszeiten der Bibliothek

Mo - Fr 8:00 - 20:00 Uhr

Sa 8:00 - 18:00 Uhr

Kontakt

Universität Basel
Juristische Fakultät
Peter Merian-Weg 8
Postfach
4002 Basel

Tel: +41 61 207 25 00
Fax: +41 61 207 25 08
dekanat-ius at unibas.ch