Für Fragen und Anliegen bezüglich unserer Bibliothek wenden Sie sich bitte an die Informationstheke im 1. OG im Eingangsbereich. Weitergehende fachliche Informationen erhalten Sie auch im Bibliotheksbüro 2.33 im 2. OG.

Es stehen 15 online PC-Stationen mit MS-Office Programmen zur Verfügung (Anmeldung mittels «Unibas-Account» und Passwort, beim Verlassen des Gerätes bitte das Abmelden nicht vergessen!).

Im gesamten Bibliotheksbereich ist Wireless LAN vorhanden:

  • WLAN «eduroam» ist ein weltweites Netzwerk für Angehörige von Hochschulen, welches den Internetzugang auf dem jeweiligen Campus ermöglicht (Zugriff auf die von der Universität Basel  lizenzierten elektronischen Medien erhalten nur deren Angehörige).
  • WLAN «unibas-public» mit Authentifizierung durch den «VPN Client» ermöglicht Angehörigen der Universität Basel den Zugriff auf Servern der Universität Basel (weltweit, inkl. lizenzierte elektronische Medien).
  • WLAN «unibas-visitor» ermöglicht Nicht-Hochschulangehörigen eine kostenlose Registrierung mit ihrer Handynummer. Via SMS wird ein Code zugestellt, der 6 Monate gültig ist.
    Diese Verbindung ermöglicht keinen Zugriff auf die für Uniangehörige lizenzierten elektronischen Medien.

In 4 Lesesälen stehen Ihnen circa 300 Arbeitsplätze mit Netzanschluss sowie 8 kleine Besprechungsräume zur Verfügung. Die Arbeitsplätze und Besprechungsräume sind grundsätzlich nicht reservierbar.

  • Arbeitsplätze für Doktorierende
    • In Basel immatrikulierte Doktorierende, die eine juristische Dissertation verfassen, können einen Arbeitsplatz in der JF Bibliothek reservieren. Für die Vergabe dieser Arbeitsplätze benötigt das Personal an der Informationstheke eine Bestätigung des Erstbetreuers resp. der Erstbetreuerin (s. Dokumente).
    • Mit Zustimmung der Bibliotheksleitung kann ausnahmsweise für nicht in Basel immatrikulierte Dissertierende und Habilitierende eine gebührenpflichtige Arbeitsplatzreservation erfolgen.
  • Arbeitsplätze für Masterarbeiten
    Studierende, die ihre Masterarbeit schreiben, können während maximal 3 Monaten einen Arbeitsplatz in der JF Bibliothek reservieren. Für die Vergabe dieser Arbeitsplätze benötigt das Personal an der Informationstheke das ausgefüllte und mit Visum des Studiendekanats versehene Anmeldeformular (s. Dokumente).
  • Arbeitsplätze für Moot Court
    Die Moot Court Teams können einen Arbeitsraum in der JF Bibliothek reservieren. Reservierungen sind an der Informationstheke anzumelden.

Schliessfächer
Eine begrenzte Anzahl an Schliessfächern befinden sich im Erdgeschoss und im Hofgeschoss des Gebäudes.

  • Geräte
    5 Uniprint Kopiergeräte, die ebenfalls für Drucken und Scannen verwendet werden können, befinden sich im 1. und 2. OG der JF Bibliothek. Nur für Kopien gibt es zusätzlich 1 Münzapparat im 1. OG. Für Kopien auf A3-Papier bitte nur die Kopiergeräte in der UB Wirtschaft - SWA (UBW) benutzen. Bezahlt wird mit Guthaben auf der UNIcard.
  • PRINTcard für Privatpersonen ohne UNIcard
    Personen ohne UNIcard können an verschiedenen Standorten (z.B. Universitätsbibliothek, UBW) eine unpersönliche PRINTcard mit eingeschränkten Funktionen für eine Grundgebühr von CHF 10.00 (ohne Guthaben) beziehen. Guthaben ist via Bar-Aufladung in Beträgen von CHF 10.00 an den gleichen Standorten zu beziehen.
  • Mobile Printing (Mail2Print)
    Nur für Personen mit einer unibas-Mailadresse nutzbar. Mobile Printing bzw. Mail-to-Print bietet die Möglichkeit von einem beliebigen Rechner (PC, Notebook, Tablett, Smartphone etc.) ein PDF Dokument an UNIprint zu senden. Der Druckauftrag kann zu einem späteren Zeitpunkt an einem beliebigen UNIprint-Gerät abgeholt werden. Senden Sie das Mail von Ihrer unibas-Mailadresse aus an die Adresse mobileprint@unibas.ch. Im Betreff muss keine spezielle Bezeichnung eingegeben werden. Es können nur wenige individuellen Druckoptionen eingestellt werden - z.B. wird ausschliesslich doppelseitig (Vorder- und Rückseite) ausgedruckt.