Bibliotheksnutzung infolge des Corona-Virus (gültig ab 1.3.2021):

Lesesäle

  • Die Arbeitsplätze in der Bibliothek der Juristischen Fakultät müssen neu online reserviert werden.
  • Um den nötigen Abstand von 1.5 Metern gewährleisten zu können, darf bis auf Weiteres nur jeder zweite Platz im Lesesaal belegt werden.

Zutritt

  • Die universitären Bibliotheken sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Zutritt zu allen anderen Gebäuden der Universität ist grundsätzlich nur für Angehörige der Universität erlaubt.
  • Die maximale Anzahl Personen ist, wo notwendig, pro Raum angegeben.
  • Die aktuellen Besucher*innenzahlen in unseren Bibliotheken können Sie jederzeit hier abrufen. Die Angaben beziehen sich auf alle Räumlichkeiten der Bibliothek; die prozentuale Belegung der Lesesaalplätze kann bedeutend höher sein.
  • Bitte beachten Sie die Ampel beim Eingang und betreten Sie das Gebäude nur, wenn diese auf Grün steht.
  • Bitte halten Sie den Bibliotheksausweis bzw. den Student*innen- oder Mitarbeiter*innenausweis bereit, um sich gegebenenfalls ausweisen zu können.
  • Zutritt hat nur, wer keine auf eine Covid-19-Erkrankung hinweisenden Symptome hat, nicht mit einer an Covid-19 erkrankten Person im gleichen Haushalt lebt bzw. in den letzten 10 Tagen engen Kontakt hatte.

Masken

  • In all unseren Gebäuden gilt eine Maskentragpflicht, auch in den Lesesälen. 
  • Wer aufgrund einer ärztlichen Weisung grundsätzlich keine Maske tragen darf, kann leider nicht eingelassen werden, weil der Zutritt zu den universitären Gebäuden nur mit Maske erlaubt ist.

Contact Tracing

  • Falls Sie keinen Arbeitsplatz in Anspruch nehmen, hinterlassen Sie bitte Ihre Kontaktangaben an der Theke der Bibliothek der Juristischen Fakultät. Zettel sind verfügbar.

Detaillierte Informationen der Universität Basel rund um das neue Coronavirus.

Es gelten die Hygiene-und Verhaltensregeln des BAG.