Bibliothek: Maskentragpflicht auch in den Lesesälen

Ab dem 19.10.2020 gilt für die Juristische Bibliothek: In den öffentlich zugänglichen Räumen muss immer eine Maske getragen werden. Die Ausnahme, dass im Sitzen bei Einhaltung des Mindestabstands die Maske abgenommen werden darf, wird damit aufgehoben. In Arbeitsräumen inkl. Lesesälen gilt ab zwei Personen eine generelle Maskenpflicht. Die Abstandsregel von 1,5 Metern ist auch mit Maske weiterhin einzuhalten.

Die geltenden Regeln für die einzelnen Räume sind jeweils an der Tür angegeben. Wer aufgrund einer ärztlichen Weisung grundsätzlich keine Maske tragen darf, kann leider nicht eingelassen werden, weil der Zutritt zu den universitären Gebäuden nur mit Maske erlaubt ist.

Contact Tracing: Bitte hinterlassen Sie Ihre Kontaktangaben in der gekennzeichneten Box beim Ausgang. Zettel finden Sie auf den Lesesaaltischen.

Weitere Informationen: Bibliotheksnutzung infolge des Corona-Virus