Details Veranstaltungen

18 Mar 2019
19:15 - 20:15

Pro Iure Auditorium, Juristische Fakultät, Peter Merian-Weg 8, 4002 Basel.

«Familienrat (Family Group Conference) – Möglichkeiten, Erfahrungen und Herausforderungen bei der Umsetzung im Kindesschutz in der Schweiz»

Banner des Centrums für Familienwissenschaften.

Öffentlicher Abendvortrag von Andrea Hauri, Prof. FH, Soziologin M.A., Sozialarbeiterin FH Dozentin und Studienleiterin, Berner Fachhochschule.

Der Familienrat ist ein Verfahren zur Lösungsfindung und Hilfeplanung durch Einzelpersonen und Familien, bei dem die Betroffenen ihr erweitertes soziales Netzwerk einbeziehen. Das Verfahren wird durch eine ausgebildete Familienratskoordinationsperson begleitet. Die inhaltliche Lösung erarbeiten jedoch die Betroffenen zusammen mit ihrem sozialen Netzwerk. Das in Neuseeland für den zivilrechtlichen Kindesschutz entwickelte Verfahren wird mittlerweile in verschiedenen Ländern auch in anderen Themenbereichen angewendet. Auch in der Schweiz erfreut sich das Verfahren zunehmender Beliebtheit. Die Möglichkeiten, den Familienrat im
Rahmen von zivilrechtlichen Kindesschutzverfahren anzuwenden, sind vorhanden. Es stellen sich jedoch auch spezifische Herausforderungen. Der Vortrag stellt den
Familienrat vor und diskutiert Möglichkeiten, Erfahrungen und Herausforderungen bei der Umsetzung im Kindesschutz in der Schweiz.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem angehängten Flyer. Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen.


Veranstaltung übernehmen als iCal